Moonlightgolf

Auch in diesem Jahr öffnen wir nachts wieder den Platz zum beliebten Moonlightgolfen für Euch.  Über 750 Leuchtstäbe, 36 LED-T-Box-Kugeln und 9 LED-Fahnenstangen verwandeln die Löcher 1 bis 9 auf dem 18-Loch Platz in eine faszinierende leuchtende Landschaft. 

In diesem Jahr sind, wie in allen Bereichen, die Voraussetzung besondere, so dass wir uns dazu entschieden haben den Ablauf anzupassen. Das Moonlightgolfen findet in diesem Jahr am Samstag, den 29.08.20 statt. Es wird kein Turnier im klassischen Sinn geben. Trotzdem müsst Ihr Euch über den Online-Turnierkalender anmelden, da wir eine Startliste erstellen werden.

 

Startzeiten bieten wir zwischen 21 Uhr und 2 Uhr an.

Ihr müsst bei der Anmeldung mit angeben zur welchen Zeit Ihr spielen möchtet.

Wir werden auch weiterhin einen 2er Scramble spielen. Das heißt wir werden Euch in 4er Flights auf den Platz lassen.

Das Höchst-Handicap liegt beim Nachtgolfen bei -45.

Flightwünsche sind erlaubt. Bitte schreibt und dazu bei der Anmeldung in der Kommentarfunktion. Ansonsten werden wir die Flights entsprechend ihrer Zeitwünsche zusammenstellen.


Wenn Ihr 9 Löcher gespielt habt, könnt Ihr gerne auch noch weitere 9 Löcher spielen, wenn die Startzeit an der 1 nicht belegt ist. 

 Das Startgeld in Höhe von 15,00 € (Gäste 30,00 €) beinhaltet einen Leuchtball. Ihr könnt für 10,00 € weitere Leuchtbälle kaufen.

Der Meldeschluss ist am Mittwoch, den 26.08.20 um 14 Uhr. Die Ausgabe der vorgedruckten Scorekarte und der Leuchtbälle erfolgt ab Donnerstag, den 27.08.20 im Starterhaus.

Das Starterhaus wird am Samstag, den 29.08. von 20:30 bis 23 Uhr geöffnet sein.

Auf dieser Seite haben wir Euch noch ein paar Informationen zum Moonlightgolfen zusammengestellt.

Also genießt unsere Anlage auch bei Dunkelheit und meldet Euch zum Moonlightgolfen an.


Golfbälle

Wir spielen mit Leuchtbällen der Marke Night Flyer. Diese werden mit einer Taschenlampe/Handy-Licht aktiviert. Nach der LED-Ball-Aktivierung kannst Du aus 7 Farben (Blau, Grün, Rot, Lila, Hellblau, Gelb und Weiß) deine Wunschfarbe auswählen. Nach dem Spiel kannst Du den Ball wieder ausschalten.

Die Bälle fliegen ca. 20 % kürzer als ein normaler Golfball.


Vorbereitung

Mindestens eine Person pro Team sollte so gut beleuchtet sein, dass Ihr nicht zu übersehen seid. Das bezieht sich natürlich auf das Thema Sicherheit. Die Gruppe hinter Euch darf Euch nicht übersehen können, sodass jeder zu jeder Zeit weiß, wann eine Bahn frei ist. Der Kreativität bei der Gestaltun/Beleuchtung eurer Trolleys sind keine Grenzen gesetzt!

Zur besseren Orientierung solltet jeder Spieler eine Taschenlampe dabei haben.


Regeln

  • Alle Leuchtstäbe und T-Box-Kugeln sind unbewegliche Hemnisse. Es darf nach Regel 16.1 straflos Erleichterung genommen werden.
  • Die Kennzeichnung der Spielbahn erfolgt mit Leuchtstäben:
    • rot: Wasserhindernisse. Die Grenzen eines Hindernisses werden durch die gelben und roten Pfähle markiert. 
    • weiß: Bunker
    • grün: Grüns
    • blau: Fairways (doppelreihig)
    • Sonderregel Bahn 9: Wer nicht mit dem Leuchtball über das Wasserhindernis spielen möchte kann entweder einen normalen Ball einsetzen oder aus der Dropzone am Grün wie folgt spielen:
      • Droppen des Leuchtballs mit zwei Strafschlägen anstelle eines Abschlags.
      • Droppen bei Verlust des eingesetzten "normalen" Balls mit einem Strafschlag
  • Die Sonderplatzregeln für den Spielbetrieb mit Corona gelten unabhängig von diesen Regeln weiter.

Achimer Golfclub

Roedenbeckstraße 55
28832 Achim

Tel.: 04202 / 97 40-0
Fax: 04202 / 97 40-10
E-Mail: info (at) achimergolfclub.de

Besuch uns auf Facebook

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter des Achimer Golfclubs bist Du immer aktuell und ganz persönlich informiert.

Jetzt abonnieren »

Besuch uns auf Instagram

Ausgezeichnet

Im Achimer Golfclub ausgezeichnet Golf spielen und Golf lernen. 

Anfahrt

Aus Richtung A1 Hamburg–Bremen:
Ausfahrt Posthausen, in Posthausen direkt hinter dem Einkaufszentrum Dodenhof rechts auf die K6 Richtung Achim.

Aus Richtung A27 Bremen–Hannover:
Ausfahrt Achim-Ost in Richtung Bassen, die 1. Straße rechts in Richtung Badenermoor / Posthausen. 

Routenplaner »