Für die Eltern

Liebe Eltern, Verwandte und Kinder,

 

Golf ist im Jahr 2016 erstmals wieder olympisch und auch in Deutschland spielen inzwischen 500.000 Menschen aktiv Golf. Darunter finden auch immer mehr Kinder und Jugendliche gefallen daran – Golf ist cool!

 

Einige von euch spielen selber schon Golf, Andere haben vielleicht einen Schnupperkurs gemacht und ein Paar hatten bestimmt noch gar keinen Kontakt mit Golf.

Wir wollen ein paar Fragen beantworten, die ihr euch vielleicht stellt, wenn Ihr euer Kind zum Golfspielen bringen wollt.

 

Falls ihr doch noch Fragen habt, die wir hier nicht beantworten, schreibt mir eine Mail nluecking(@)achimergolfclub.de oder sprecht einen der Trainer, nach dem Training, direkt an.

 

Außerdem findet zweimal jährlich (Saisonbeginn/-ende) Informationsveranstaltungen für die Eltern und Angehörigen statt.

Ist Golfen teuer?

Ist Golfen teuer?

Ganz einfach, Nein!

 

Golf ist keineswegs teurer als Tennis oder Fußball. Eine Jugendmitgliedschaft im Achimer Golfclub e.V. kostet rund 10€ im Monat inklusive Training.

 

Außerdem können Kinder, die Mitglied im Golfclub sind, bis ungefähr 13 Jahre Leihbags für 5€ im Monat mieten. Diese wachsen sogar mit :)

Kann ich Golf erst einmal ausprobieren?

Kann ich Golf erst einmal ausprobieren?

Klar geht das!

 

Weiter infos bekommst du hier.

Muss ich mein Kind für das Training anmelden und abmelden?

Muss ich mein Kind für das Training anmelden und abmelden?

Das Training findet grundsätzlich zu den festgelegten Terminen statt und beginnt zur festgesetzten Uhrzeit. Daher möchten wir Sie bitten, Ihre Kinder spätestens 10 Minuten vor Trainingsbeginn in den Golfclub zu bringen.

 

Die Anmeldung zum Training muss über das Buchungssystem des Achimer Golfclub geschehen. Die Trainingstermine findet ihr hier.

 

Sollte ein Training ausfallen müssen, wird dies frühzeitig, per Mail (aktuelle Adresse), kommuniziert.

 

Sollte Ihr Kind nicht zum Training kommen können, bitten wir um einen kurzen Anruf im Sekretariat oder eine Nachricht an den betreuenden PGA-Professional.

 

Kranke Kinder sollten dem Training solange fernbleiben, bis sie wieder gesund sind.

Darf ich beim Training dabei sein?

Darf ich beim Training dabei sein?

Um die Selbstständigkeit Ihres Kindes zu fördern, überlassen Sie es im Training dem PGA Professional und den Lizenz-Trainern. Gerne können Sie das Jugendtraining beobachten, ohne dabei in den Trainingsprozess einzugreifen.

 

Auf Fragen und Ratschläge gehen alle Betreuer nach dem Training im individuellen Gespräch gerne ein. Lassen Sie Ihr Kind wissen, dass es jederzeit bei Ihnen um Hilfe bitten kann, aber werden Sie bitte erst dann aktiv, wenn Sie darum gebeten werden.

 

Nach dem Training ist immer genug Zeit, dass das Gelernte vorgeführt werden kann.

Was braucht mein Kind beim Golf?

Was braucht mein Kind beim Golf?

Bitte bedenken Sie, dass die meisten Trainingseinheiten über eine Stunde dauern, das Spiel auf dem Platz aber noch sehr viel mehr Zeit in Anspruch nimmt. Geben Sie Ihrem Kind daher immer etwas zu trinken zum Training und Turnier mit. Hier eignet sich am besten Wasser.

 

Ebenso ist im Sommer ausreichender Sonnenschutz erforderlich wie ein Cap und Sonnencreme.

 

Im Winter sollte eine Mütze und Handschuhe nicht fehlen. Auch bei Regen findet das Training grundsätzlich statt, sodass geeignete regenfeste Schuhe und Kleidung mitzubringen ist.

Braucht mein Kind Golfbälle?

Braucht mein Kind Golfbälle?

Golfbälle werden während des Trainings immer von den Trainern zur Verfügung gestellt.

 

Für das eigene Training können die Kinder mit der Ballkarte oder dem DGV-Ausweis Bälle am Ballautomaten bekommen. Denkt vorher bitte daran einen Eimer unterzustellen ;)

Für das Putten und Chippen empfehlen die Trainer die Bälle zu nutzten, die ihr auf dem Platz spielt, am Besten sollten es gleiche Bälle sein.

 

Auf dem Platz darf niemals mit Rangebällen gespielt werden! Die Rangebälle gehören nur auf die Übungsanlage!

Ihr könnt kostengünstige Golfbälle aus den Teichen, sowie Premium Golfbälle, im Starterhäuschen kaufen.

Welche Infos brauchen die Trainer?

Welche Infos brauchen die Trainer?

Geben sie unseren Trainern alle notwendigen Informationen, die sie für das Training ihres Kindes benötigen. Dazu gehören unter anderem gesundheitliche Einschränkungen oder Besonderheiten wie Allergien, schulische Belastungen oder familiäre Situationen.

Gib es Verhaltensvorschriften und Etikette?

Gib es Verhaltensvorschriften und Etikette?

In unserem Training wird Wert gelegt auf das korrekte Verhalten im Sport und auf der Golfanlage. Daher bauen wir stark auf Ihre Mithilfe, dem Kind ein gutes Vorbild zu sein.

 

Die Kinder und Jugendlichen sollen lernen, Golf als Sport zu verstehen und die Regeln einzuhalten.

Dies beinhaltet neben der sauberen Ausrüstung auch das freundliche Grüßen aller Personen auf der Golfanlage. Ebenso besteht ein generelles Handyverbot beim Training.

Ab wann darf mein Kind auf den Platz?

Ab wann darf mein Kind auf den Platz?

Um generell auf Golfplätzen spielen zu dürfen benötigt jeder Golfer eine Platzreife und ein Handicap, das ist auch für Kinder nicht anders.

 

Im Achimer Golfclub darf ein Kind aber schon mit bestandenem Silberheft auf dem 9 Lochplatz (Grüne Abschläge) spielen, solange es von einem Erwachsenen oder einem Kind/Jugendlichen mit Handicap von 36 oder besser begleitet wird. Hierbei müssen die Verhaltensvorschriften auf der Runde, die in den Heften abgefragt werden, und Hinweise unbedingt eingehalten werden.

Wer sich nicht an die Regeln und Etikette auf dem Platz hält, dem kann das Spielrecht entzogen werden.

 

Die Platzreife bekommt ein Kind indem es das DGV-Golfheft in Gold abschließt.

Die Hefte und die Vorbereitung auf die Aufgaben sind Bestandteil des Bambini und Anfängertrainings.

Welches Material braucht mein Kind?

Welches Material braucht mein Kind?

Das richtige Equipment ist enorm wichtig für jede Altersgruppe.

Es gibt kaum etwas Schlechteres als zu lange oder zu schwere Schläger. Unpassende Schläger können zu Schwungfehlern (Ausgleichsbewegungen), Verletzungen und Überlastungsschäden führen und nehmen die Freude am Sport. Bitte sprechen Sie mit unserem Sekretariat oder unseren PGA-Professionals.

 

Für Kinder bis 13 Jahre bieten wir ein Leihbag/-schläger Programm an.

 

Bälle, Tees, Handschuhe und Alles, was man zum Golfen benötigt bekommt man bei uns im Sekretariat oder bei den Pros. Bei unseren PGA-Professionals werdet ihr fachkundig beraten.

Wie kann ich den Verein unterstützen?

Wie kann ich den Verein unterstützen?

Wir freuen uns jederzeit über ehrenamtliche Helfer und Mitarbeiter. Oftmals werden private Fahrgemeinschaften zum Training oder zu Turnieren benötigt oder wir brauchen Helfer bei Kinder- und Jugendturnieren. Wir bieten Feriencamps und Turniere an, bei denen wir Hilfe benötigen und Zähler suchen.

 

Wenn ihr Lust habt uns zu Unterstützen oder eine Idee für ein Event habt, dann sprecht gerne Niklas an oder schreibt ihm eine Mail nluecking(@)achimergolfclub.de.

Achimer Golfclub

Roedenbeckstraße 55
28832 Achim

Tel.: 04202 / 97 40-0
Fax: 04202 / 97 40-10
E-Mail: info (at) achimergolfclub.de

Besuch uns auf Facebook

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter des Achimer Golfclubs bist Du immer aktuell und ganz persönlich informiert.

Jetzt abonnieren »

Besuch uns auf Instagram

Ausgezeichnet

Im Achimer Golfclub ausgezeichnet Golf spielen und Golf lernen. 

Anfahrt

Aus Richtung A1 Hamburg–Bremen:
Ausfahrt Posthausen, in Posthausen direkt hinter dem Einkaufszentrum Dodenhof rechts auf die K6 Richtung Achim.

Aus Richtung A27 Bremen–Hannover:
Ausfahrt Achim-Ost in Richtung Bassen, die 1. Straße rechts in Richtung Badenermoor / Posthausen. 

Routenplaner »