FAQ

Auf dieser Seite möchten wir Euch die Möglichkeit bieten Antworten auf häufig gestellte Fragen zu finden. Da nicht alle Fragen auf einmal gestellt werden ist dies natürlich eine Seite die wir stetig erweitern um Euch bestmöglich zu informieren.

Allgemein

Was muss ich beim Buchen einer Startzeit beachten?

Was muss ich beim Buchen einer Startzeit beachten?

Es stehen Euch drei unterschiedliche Auswahlmöglichkeiten zur Buchung von Startzeiten zur Verfügung:

  • "18-Loch Anlage - wahlweise 18 oder 9 Löcher" - hier kannst Du  für die 18-Loch Anlage von Montag bis Sonntag zwischen 06:00 und 22:00 Uhr eine Startzeit von Tee 1 über 9 bzw. 18 Löcher buchen
  • "18-Loch Anlage - 9 Löcher von Tee 10" - hier kannst Du für die 18-Loch Anlage von Montag bis Sonntag zwischen 06:00 und 22:00 Uhr eine Startzeit von Tee 10 über 9 Löcher buchen
  • "9-Loch Anlage" - hier kannst Du  für die 18-Loch Anlage von Montag bis Sonntag zwischen 06:00 und 22:00 Uhr eine Startzeit auf der 9-Loch Anlage über 9 Löcher buchen

Startzeiten buchen kannst Du über unsere Homepage unter https://www.achimergolfclub.de/gaeste/startzeiten/, über die PC Caddie App, telefonisch unter 04202/97400 oder persönlich im Service Center. Du kannst generell auch Startzeiten an unseren Terminals buchen, jedoch sind diese aufgrund der aktuellen Lage nicht in Betrieb.

Für das Startzeitensystem gelten gewisse Regeln, die wir Euch im Folgenden erläutern möchten.

18-Loch Anlage - wahlweise 18 oder 9 Löcher

  • Startzeiten benötigst Du von Montag bis Sonntag zwischen 06:00 und 22:00 Uhr.
  • Startzeiten sind ab 8 Tage im Voraus, ab 19 Uhr buchbar. Für Gäste: 5 Tage im Voraus ab 6 Uhr.
  • Du kannst bis zu 4 Personen pro Flight einbuchen.
  • WICHTIG: Bitte gib beim Bestätigen der Startzeit an, ob Du 9 oder 18 Löcher spielen möchtest. Bei einer Buchung über 9 Löcher gibst Du den Spielern die Möglichkeit an Tee 10 zu beginnen. Du bist Dir nicht sicher? Dann wähle die Variante 18 Löcher.
  • Bevor Du an den Start gehst, musst Du im Starterhaus oder in der PC Caddie App deine Startzeit bestätigen, dies ist ab 2 Stunden bis 3 Minuten vor der Startzeit möglich.
  • Du kannst Dich online bis 2 Stunden vor der Startzeit stornieren, anschließend geht dieses nur noch telefonisch oder per E-Mail durch das Service Center.

18-Loch Anlage - 9 Löcher von Tee 10

  • Startzeiten benötigen Du von Montag bis Sonntag zwischen 06:00 und 22:00 Uhr.
  • Startzeiten sind ab 3 Tage im Voraus, ab 19:00 Uhr buchbar
  • Du kannst bis zu 4 Personen pro Flight einbuchen.
  • Bevor Du an den Start gehst, musst Du im Starterhaus oder in der PC Caddie App deine Startzeit bestätigen, dies ist ab 2 Stunden bis 3 Minuten vor der Startzeit möglich.
  • Bitte beachte, dass Deine gewählte Startzeit nur eine Richtzeit ist. Im Gegensatz zu Bahn 1 wo man zur gewählten Zeit auch abschlagen kann, musst Du beim Start von Tee 10 die Flights vor und hinter Dir (laut Buchungssystem) im Blick haben. Mit der Buchung einer Startzeit von Tee 10 hast Du das Recht in der Lücke zwischen den beiden Flights zu starten. Deshalb empfehlen wir Dir Dich ab 20 Minuten vor Deiner gebuchten Startzeit bereitzuhalten. Da die Durchlaufzeiten der Spieler die 18 Löcher spielen erfahrungsgemäß um +/- 20 Minuten variieren können. Während der Öffnungszeiten des Starterhauses ist eine Absprache mit den Mitarbeitern erforderlich, damit ein reibungsloses Einfädeln gewährleistet werden kann. 
  • Für den reibungslosen Start von Tee 10 ist die gegenseitige Rücksichtnahme besonders wichtig!
  • Hintergrund: Wir wissen, dass 25-30% der Buchungen von Tee 1 nur über 9 Löcher bestätigt werden. Die tatsächliche Prozentzahl wird mit Sicherheit noch höher sein. Deshalb möchten wir mit der innovativen Möglichkeit des Buchens einer Startzeit von Tee 10 die Platzauslastung optimieren.
  • Du kannst dich online bis 2 Stunden vor der Startzeit stornieren, anschließend geht dieses nur noch telefonisch oder per E-Mail durch das Service Center.

9-Loch Anlage

  • Startzeiten benötigst Du von Montag bis Sonntag zwischen 06:00 und 22:00 Uhr.
  • Startzeiten sind ab 8 Tage im Voraus, ab 19 Uhr buchbar. Für Gäste: 5 Tage im Voraus ab 6 Uhr.
  • Du kannst bis zu 4 Personen pro Flight einbuchen.
  • Buchungen sind nur über 9 Löcher möglich, Du kannst eine Anschlussrunde buchen, falls Du 18 Löcher spielen willst. Dies kannst Du, je nach eigener Einschätzung der Spielgeschwindigkeit, ab 60 Minuten nach der ersten Startzeit. Bitte beachte, dass die zweite Startzeit verfällt, sofern sie nicht rechtzeitig erreicht wird. Für eine weitere Runde ist dann eine neue Startzeit, sofern verfügbar, erforderlich. 
  • Eine zweite Startzeit bei Runden über 18 Löcher ist zwingend erforderlich. 
  • Bevor Du an den Start gehst, musst Du im Starterhaus oder in der PC Caddie App deine Startzeit bestätigen, dies ist ab 2 Stunden bis 3 Minuten vor der Startzeit möglich.
  • Du kannst dich online bis 2 Stunden vor der Startzeit stornieren, anschließend geht dieses nur noch telefonisch oder per E-Mail durch das Service Center.

Welche Abschläge kann ich auf dem Platz nutzen?

Welche Abschläge kann ich auf dem Platz nutzen?

Regelung zu den Abschlägen 18-Loch Platz

Auf unserer 18-Loch Anlage stehen Euch insgesamt vier unterschiedliche Abschlagsfarben zur Verfügung. 

WEIß - Nutzung der weißen Abschläge nur für Herren niedriger EGA-Vorgabe -18,0

BLAU - Nutzung der blauen Abschläge für Damen niedriger EGA-Vorgabe -36,0 und für Herren

GELB - Nutzung der gelben Abschläge für Herren (ohne Vorgabenbeschränkung) und Damen niedriger EGA-Vorgabe 26,4 

ROT - Nutzung der roten Abschläge für Damen und Herren

Regelung zu den Abschlägen 9-Loch Platz

Auf unserer 9-Loch Anlagestehen Euch insgesamt vier unterschiedliche Abschlagsfarben zur Verfügung. 

GELB - Nutzung der gelben Abschläge für Herren und Damen

ROT - Nutzung der roten Abschläge für Damen und Herren

ORANGE - Junior-Tees, weitere Information findet Ihr hier

GRÜN - Junior Tees, weitere Informationen findet Ihr hier

Wann hat das Service Center geöffnet?

Wann hat das Service Center geöffnet?

Grundsätzlich steht unser Team von April bis Oktober immer montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr, sowie freitags bis sonntags (und an Feiertagen) von 8 bis 16 Uhr für Dich bereit. Außerhalb der Saison, für uns also meistens zwischen den Zeitumstellungen, weichen diese Zeiten ab. 

Zu unseren Öffnungszeiten findest Du uns im Starterhaus

Das Starterhaus ist bei unserem großen Puttinggrün auf dem Weg zu den ersten Abschlägen. Dieser Standort bietet uns die Möglichkeit näher an unseren Mitgliedern und Gästen zu sein. Auch hier stehen wir natürlich mit den gleichen Services für Dich bereit wie im Büro auch.

Alle aktuellen Öffnungszeiten findest Du stets auf der Seite "Unser Team". Sollten Die Öffnungszeiten einmal abweichen informieren wir darüber auf der Startseite.

Selbstverständlich akzeptieren wir im Service Center Kartenzahlung (EC und Kredit). 

 

"Und warum ist das Büro manchmal auch später noch besetzt?" Bei Turnieren die wir auswerten sind wir vor Ort, bis das Turnier beendet ist. Ebenso sind wir natürlich bei Turnieren die vor 8 Uhr starten entsprechend früher für Euch da.

 

Was bedeutet ein CR-Ausgleich beim Turnier?

Was bedeutet ein CR-Ausgleich beim Turnier?

Ausgleich von unterschiedlichem Course Rating oder Par

Es kommt vor, dass in einem Turnier eine gemeinsame Brutto-Wertung für Spieler erfolgt, die mit unterschiedlichen CR-Werten oder Pars spielen, da sie von verschiedenen Abschlägen spielen (z. B. Damen und Herren).

Lässt sich eine gemeinsame Turnierwertung beim Spiel von unterschiedlichen Pars bzw. Course-Rating-Werten durch die Teilnehmer nicht vermeiden oder ist sie sogar gewünscht, gilt zunächst:

Um Chancengleichheit zu wahren, ist in Brutto-Wertungen beim Spiel von Abschlägen mit unterschiedlichen Course-Rating-Werten innerhalb einer Wertung der Unterschied im Course Rating (CR) der Teilnehmer auszugleichen („CR-Ausgleich“).

Beispiel 1: Spielen im Herrengolf alle Spieler von den gelben Abschlägen, gibt es keine Unterschiede im Course Rating oder Par und demnach muss kein Ausgleich erfolgen.

Beispiel 2: Spielen im Seniorengolf Spieler sowohl von den gelben, blauen als auch von den roten Abschlägen, muss ein Course-Rating-Ausgleich erfolgen, es sei denn, in der Ausschreibung wird festgelegt, dass der Bruttopreis nur von Spielern gewonnen werden kann, die von den gelben Abschlägen spielen. Dies würde Sinn machen, denn von den vorderen Abschlägen spielen eher nicht die spielstarken Spieler, die für einen Bruttopreis in Frage kommen.

Ausgleich bei unterschiedlichem Course Rating

In der Nettowertung

Im Netto sind evtl. unterschiedliche CR-Werte schon in der Formel zur Errechnung der Spielvorgabe enthalten. Ein weiterer Ausgleich ist deshalb nicht erforderlich. Dies gilt für alle Spiele.

In der Bruttowertung

Im Brutto müssen unterschiedliche CR-Werte innerhalb einer gemeinsamen Wertung berücksichtigt werden, da sie Ausdruck des Spiels auf unterschiedlich schweren Plätzen sind. Dies gilt im Brutto für alle Spielformen, der Ausgleich wird jedoch unterschiedlich gehandhabt:

In der Bruttowertung Zählspiel

Der CR-Ausgleich wird durchgeführt, indem die Ergebnisse in „Schlägen über CR“ dargestellt werden.

Beispiel: Ein Wettspiel wird auf verschiedenen Abschlägen mit den CR-Werten 72,7; 70,5 und 73,2 ausgetragen. Folgende Ergebnisdarstellung ergibt sich daraus:

  • Spieler 1 / 81 Schläge – CR 72,7 = 8,3 Schläge über CR
  • Spieler 2 / 80 Schläge – CR 70,5 = 9,5 Schläge über CR
  • Spieler 3 / 81 Schläge – CR 73,2 = 7,8 Schläge über CR

Im Verhältnis zum CR-Wert der Plätze hat Spieler 3 mit 7,8 Schlägen über CR am besten gespielt, danach Spieler 1 und zuletzt Spieler 2.

In der Bruttowertung Stableford oder „Gegen Par“

Die Spieler, die auf dem Platz mit dem höheren CR-Wert spielen, erhalten die (auf- oder abgerundete) Differenz der CR-Werte der im Wettspiel vorkommenden Plätze für die Brutto-Wertung einen (oder mehrere) CR-Ausgleichsschlag oder -schläge, die sie auf den Löchern beginnend mit der Vorgabenverteilung 1 usw. erhalten. Nur, wenn der Spieler auf diesem Loch auch in der Nettowertung Punkte erspielt, wird der Ausgleichsschlag auf sein Bruttoergebnis angerechnet.

Ausgleich bei unterschiedlichem Par

Par ist kein Maß für die Schwierigkeit eines Platzes, sodass ein höheres oder niedrigeres Par eines Spielers gegenüber einem anderen Spieler zu keiner Wettbewerbsverzerrung führen darf.

In der Nettowertung

Bei der Berechnung der Spielvorgabe ist das Par des Platzes in der Formel enthalten und wird somit auch berücksichtigt. Der Ausgleich wird damit vorgenommen.

In der Bruttowertung Zählspiel

Da das Par kein Maß für die Schwierigkeit des Platzes ist, sind (nach erfolgtem CR-Ausgleich) keine weiteren Ausgleichsmaßnahmen erforderlich.

In der Bruttowertung Lochspiel

Im Lochspiel werden Ergebnisse eines Lochs mit unterschiedlichem Par für Damen und Herren auf Basis der gespielten Schläge entschieden.

In der Bruttowertung  Stableford und „Gegen Par“

Diese Spiele beruhen auf einem am Par orientierten Punktsystem. Das Par ist aber kein Maß für die Schwierigkeit eines Platzes. Deshalb muss dem Spieler, der den Platz mit dem niedrigeren Par spielt, die Differenz zum höheren Par als Ausgleich gegeben werden.

Möchte man den „künstlichen“ Ausgleich vermeiden, muss man getrennte Wertungen vornehmen (Damen / Herren) oder, falls Herren von Abschlägen mit unterschiedlichen Par spielen, die Abschlagfarbe festlegen, auf der alleine um den Bruttopreis gespielt wird.

Du möchtest genau wissen wie ein Course Rating zustande kommt? Dann empfehlen wir diese ganz genaue Erklärung vom Deutschen Golfverband.

Wie funktioniert das Computer-Stechen in PC Caddie?

Wie funktioniert das Computer-Stechen in PC Caddie?

Die Grundeinstellung bei unseren Turnieren ist das Stech-Verfahren "Schwerste/Leichteste".

 

PC CADDIE vergleicht dann (bei gleichen Ergebnissen) zuerst 9 Lochergebnisse der Spieler. Hierzu prüft PC CADDIE automatisch in den Platzdaten, die beim Turnier wiederum eingestellt sind, welche Löcher die Schwierigkeitsgrade 1,18,3,16,5,14,7,12,9 haben (siehe DGV Vorgaben- und Spielbestimmungen).


Diese 9 Ergebnisse werden dann addiert. Wer dann mehr Punkte hat, hat im Stechen bereits gewonnen. Bei weiterer Gleichheit werden nur 6 Ergebnisse verglichen und so geht es weiter, bis ein Gewinner ermittelt ist.

 

Nur ganz selten kommt es vor, dass auch das Computerstechen keinen Gewinner hervorbringt. Dann entscheidet das Los!

Wann kann ich mich für Turniere anmelden und bis wann kann ich mich abmelden?

Wann kann ich mich für Turniere anmelden und bis wann kann ich mich abmelden?

Alle Infos zu diesem Thema haben wir übersichtlich im Bereich "Turnierserien" zusammengefasst. Fehlt etwas, wozu Du eine Frage hast? Dann kontaktiere uns gerne und wir helfen weiter.

Kann ich im Achimer Golfclub auch eine RPR (registrierte Privatrunde) spielen?

Kann ich im Achimer Golfclub auch eine RPR (registrierte Privatrunde) spielen?

Dieser Bereich wird in Kürze auf alle Rahmdaten des WHS angepasst!

 

Selbstverständlich kann man bei uns auch RPR spielen. Dies ist eine handicaprelevante Runde, die jedoch im privaten Rahmen gespielt wird. Hierfür haben wir eine generelle Ausschreibung mit den wichtigsten Infos. In aller Kürze ist folgendes zu beachten:

 

  • Die Runde muss vorher im Service Center angemeldet werden (nötige Infos: Name des Spielers und Zählers, jeweils mit Heimatclub, und gewünschte Kombination die gespielt werden soll inkl. der Abschläge) 
  • Das Buchen der dazugehörigen Startzeit ist regulär erforderlich und in der Verantwortung des Spielers
  • Die Kosten für die Runde betragen 5€, diese werden bei Abholung der Karte im Service Center beglichen
  • Abgegeben wird die Scorekarte unverzüglich nach der Runde in den Holzkasten im alten Clubhaus.

 

"Ich habe eine RPR gespielt, die Karte nach der Runde über den Holzkasten abgegeben und laut meiner Rechnung der Nettopunkte mein Handicap bestätigt. Wieso wird mir angezeigt, dass sich mein Handicap um 0,1 erhöht hat?" 

Wenn das Ergebnis für eine EDS Runde nicht am gleichen Tag eingegeben wird, verzeichnet das System automatisch ein "No Return", also eine fehlende Abgabe des Ergebnis und somit eine Heraufsetzung der Vorgabe. Wenn die Karte also abgegeben wird wenn das Service Center nicht mehr besetzt ist, kann das Ergebnis frühestens am nächsten Tag ab 09:00 Uhr eingegeben werden, wenn wir wieder am Arbeitsplatz sind. Danach wird das Stammblatt dann aktualisiert und das aktuelle Handicap wird auch aus Spielersicht korrekt angezeigt.

 

"Warum wurde ich disqualifiziert?"

Bei den EDS Runden müssen wir leider am häufigsten feststellen, dass die Scorekarte nicht vom Spieler und vom Zähler unterschrieben wurde. Zudem kommt es häufig vor, dass die eingetragenen Ergebnisse abweichen und der Spieler letztendlich feststellen muss, dass der Zähler nicht die richtigen Ergebnisse eingetragen hat. Auch bei EDS Runden gilt genau wie bei den Turnieren: das richtige Ausfüllen und Vergleichen der Scorekarte ist wichtig. Der Spieler ist am Ende der Runde für seine eigene Scorekarte, die er als Spieler unterschreibt, verantwortlich. Dazu zählt ebenfalls das leserliche Ausfüllen der Schlagzahlen.

Kann ich meinen Hund mit auf die Anlage bringen?

Kann ich meinen Hund mit auf die Anlage bringen?

Selbstverständlich sind auch Vierbeiner bei uns herzlich willkommen! Ob auf der Übungsanlage, unseren Plätzen oder in der Gastronomie. Einige Punkte sind dabei nur zu beachten. Im unteren Bereich der Seite "Anlage" findest Du alle Infos zu "Hunde auf der Runde".

Turnierbetrieb/ Regeln/ World Handicap System

Dürfen Scorekarten wieder getauscht werden?

Dürfen Scorekarten wieder getauscht werden?

Ja, die Scorekarten werden ab sofort wieder zwischen Spieler:innen und Zähler:innen getauscht. Spieler:in und Zähler:in müssen die Scorekarte unterschreiben.

Was passiert, wenn ein falsches Ergebnis unterschrieben wird?

Was passiert, wenn ein falsches Ergebnis unterschrieben wird?

Ganz wichtig ist hier der Regelabschnitt 3.3b der Golfregeln (Hinweis: Stableford ist eine Art des Zählspiels, also gilt dieser Abschnitt auch für Stableford Runden). In Kurz heißt das: wenn ein Ergebnis unterschrieben wird welches höher ist als tatsächlich gespielt, wird das höhere Ergebnis gewertet und nicht nachträglich angepasst. Wenn man allerdings ein Ergebnis unterschreibt welches besser ist als das, was tatsächlich gespielt wurde, dann führt es zu einer Disqualifikation. 

Auch wenn eine Scorekarte nicht vom Spieler unterschrieben wird führt dies zu einer Disqualifikation. 

Es ist immer die/der Spieler:in für ihren/seinen Score verantwortlich (es geht dabei um den Namen, der oben links auf der Scorekarte steht). Wichtig: man unterschreibt nicht, was man auf der Karte, die man als Zähler:in auf der Runde mitführt! Man unterschreibt den Score, der für sich selbst in der Spieler-Spalte steht. Es ist deshalb empfehlenswert die Karten schon vor dem Vergleichen in "die ursprünglichen Hände" zurück zu tauschen. 

 

Darf ich nach Umstellung auf das World Handicap System noch Striche auf meiner Scorekarte eintragen, wenn ich ein Stableford Turnier spiele?

Darf ich nach Umstellung auf das World Handicap System noch Striche auf meiner Scorekarte eintragen, wenn ich ein Stableford Turnier spiele?

Ja, unbedingt! An der Spielform Stableford hat sich nichts geändert. Wenn man keine Punkte mehr erreicht (Par plus zwei plus Vorgabenstriche) sollte der Ball, um das Spiel zu beschleunigen, aufgenommen werden. Für das Loch wird dann ein Strich eingetragen. Auch wenn PC Caddie dies für die Handicapwertung noch nicht als ein gewertetes Bruttoergebnis anzeigen kann, wird es "im Hintergrund" mit einer Zahl berechnet. Es sollte nicht passieren, dass man eigenständig bspw. eine 8 an einem Loch einträgt, da es dem Netto-Doublebogey entspricht, obwohl man das Loch nicht zu Ende gespielt hat.

Wie notiere ich die Ergebnisse auf der Scorekarte richtig?

Wie notiere ich die Ergebnisse auf der Scorekarte richtig?

Die Ergebnisse werden als gut lesbare Zahlen (bitte keine "Strichliste") in der Spalte "Spieler" und "Zähler" notiert. Die Spalten ohne Überschrift und die Spalte "Punkte" werden bei der Ergebniseingabe nicht beachtet und sollten nicht für das Notieren von Ergebnissen genutzt werden.

Ist eine Zahl nicht leserlich eingetragen wird im Zweifel immer das höhere Ergebnis, nach Deutung der Person, die den Score eingibt, gewertet. Auch hier gilt es um die Entscheidung der Spieler:in, ob der/die Zähler:in die Karte in der Spieler-Spalte gut leserlich ausgefüllt hat. 

Wieso steht im Turnier "nicht angetreten", obwohl ich mich vom Turnier abgemeldet habe?

Wieso steht im Turnier "nicht angetreten", obwohl ich mich vom Turnier abgemeldet habe?

Wenn man sich nach dem Meldeschluss abmeldet und wir eine Person aus der Startliste entfernen müssen, kommt diese Person in PC Caddie in den sogenannten "Puffer". Dieser Bereich ist für uns für die Berechnung des Nenngeldes wichtig. PC Caddie nimmt diese Personen jedoch trotzdem auch mit in die Liste, in der die Ergebnisse pro Person eingetragen werden. Deshalb kann es auch bei einer Absage am Vortag (jedoch nach Meldeschluss) dazu kommen, dass man als "nicht angetreten" auf der Ergebnisliste erscheint.

"Nicht angetreten" hat keine Auswirkungen auf den HCPI.

Wieso zeigt PC Caddie nicht meinen aktuellen HCPI an?

Wieso zeigt PC Caddie nicht meinen aktuellen HCPI an?

Seit der Umstellung auf das WHS liegt die Vorgabenführung nicht mehr in den Heimatclubs der Mitglieder, sondern beim Deutschen Golf Verband (DGV). Der DGV macht am Tagesende einen sogenannten Intranetabgleich und zieht sich somit die Ergebnisse aller Spieler:innen in allen Clubs, sodass die Gewerteten Bruttoergebnisse und Score Differentials berechnet werden können.

Dies hat zur Folge, dass auch wir nicht mehr immer die aktuellen HCPI aller Mitglieder im System haben, sondern diese wiederum vom DGV abgleichen müssen. Dabei gibt es technisch noch einige Hürden, sodass PC Caddie nicht immer die aktuellen HCPI anzeigt.

Seit der Umstellung ist für alle Mitglieder die Website www-golf-dgv.de wichtig um den aktuellen HCPI sowie das History Sheet und Scoring Record einzusehen.

Beachtet bitte, dass die Umstellung zum WHS für uns zur gleichen Zeit wie für Euch geschehen ist. Es gibt Einzelheiten und Details in Bezug auf das WHS, die wir nicht erklären können. Außerdem können auch wir nicht schon vorher den neuen HCPI nach der Runde ausrechnen oder einsehen. Seid so freundlich und seht von Fragen zum aktuellen HCPI direkt nach einem Turnier ab, da wir genau den gleichen Scoring Record wie Ihr auch sehen.

Es kann auch mal zwei Tage dauern, bis der neue HCPI angezeigt wird. Das können wir nicht beschleunigen und auch händisch nicht anpassen. Bitte habt etwas Geduld und gewöhnt Euch genau so wie wir an das neue Handicap System, welches zahlreiche Vorteile hat, auch wenn es neu und anders ist.

Wann finden wieder Siegerehrungen statt?

Wann finden wieder Siegerehrungen statt?

Ab sofort finden wieder Siegerehrungen im Rahmen der Bestimmungen für die Gastronomie statt. Achtet deshalb nach dem Turnier weiterhin auf die Bestimmungen die im Wachtelkönig gelten.

Nur bei den After Work Turnieren haben wir entschieden in diesem Jahr keine Siegerehrungen durchzuführen (dies betrifft das Autohaus Kempf, Optikstudio Kempf, Golf House, Dodenhof und Ladies - After Work). Diese Entscheidung haben wir basierend auf den Ergebnissen der Umfrage im vergangenen Jahr getroffen, in der viele von Euch geantwortet haben, dass sie ohnehin nicht auf eine Siegerehrung warten würden. Nachdem wir im vergangenen Jahr auch häufig Siegerehrungen vor weniger als 10 Personen geführt haben - oftmals sogar ohne einen Preis "losgeworden" zu sein - hoffen wir auf Euer Verständnis, dass wir auf Grundlage der Umfrage diese Entscheidung getroffen haben.

Wo finde ich Informationen zum World Handicap System?

Wo finde ich Informationen zum World Handicap System?

Alle Informationen zum World Handicap System kannst Du im Serviceportal des Deutschen Golf Verband finden.

Alle Informationen zu Deinem Handicap Index findest Du auf www.golf-dgv.de

Hier ein weiteres hilfreiches Papier mit häufig gestellten Fragen zum WHS, veröffentlicht vom DGV: https://contens.dgv-intranet.de/dgv/_files/pdf2/whs-update-4-2021.pdf 

Achimer Golfclub

Roedenbeckstraße 55
28832 Achim

Tel.: 04202 / 97 40-0
Fax: 04202 / 97 40-10
E-Mail: info (at) achimergolfclub.de

Besuch uns auf Facebook

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter des Achimer Golfclubs bist Du immer aktuell und ganz persönlich informiert.

Jetzt abonnieren »

Besuch uns auf Instagram

Ausgezeichnet

Im Achimer Golfclub ausgezeichnet Golf spielen und Golf lernen. 

Anfahrt

Aus Richtung A1 Hamburg–Bremen:
Ausfahrt Posthausen, in Posthausen direkt hinter dem Einkaufszentrum Dodenhof rechts auf die K6 Richtung Achim.

Aus Richtung A27 Bremen–Hannover:
Ausfahrt Achim-Ost in Richtung Bassen, die 1. Straße rechts in Richtung Badenermoor / Posthausen. 

Routenplaner »