Aktuell

TrackMan Tuesday am 4. Oktober
DAS AFTER WORK EVENT AUF DER MODERNSTEN DRIVING RANGE IN NORDDEUTSCHLAND

Tough Rougher am 19.06.2022

Wie in jedem Jahr wächst unser schönes Hard Rough im Laufe der Saison und gibt den Bahnen einen großartigen Charakter. Spielerisch ist das Hard Rough eine Herausforderung und diese ist Mitte Juni am höchsten. Laut Durchführungsvertrag mit der Stadt Achim dürfen wir das Hard Rough erst nach dem 21. Juni abmähen. In diesem Jahr haben wir uns zusammen mit der Brüning Group ein besonderes Turnierformat überlegt. Der Tough Rougher 2022 feierte als härtestes Turnier in Deutschland am 19.06. Premiere.

Das Hard Rough war also lang, die Grüns extra gewalzt und unsere Spielaufsicht Michael Ohlms hat sich besonders schwere Fahnenpositionen überlegt. 68 Teilnehmer:innen stellten sich der ultimativen Herausforderung.

Zusätzlich zur regulären Runde gab es auch noch zwei Sonderwertungen. Nearest to the Pin und erstmalig haben wir einen Longest Drive in der TrackMan Edition gespielt. Dazu aber später mehr.

Alle Spieler:innen wurden nach der schwere Runde belohnt, den es gab 100 Liter Freibier bzw. Alster und so konnte man sich mit einem frischen Kaltgetränk nach der Runde von den schweren Bedingungen erholen. Zusätzlich haben alle Teilnehmer:innen ein spezielles BagTag erhalten, um zu zeigen das Sie am Tough Rougher 2022 teilgenommen haben.

Auf dem Platz zeigte in der Bruttowertung bei den Damen Anke Braunschweiger mit 24 gewerteten Bruttopunkten die beste Leistung und holte sich der ersten Platz. Die beste Runde des Turniers gelang Eike Hielscher der 15 Pars und 3 Bogeys spielte und mit gewerteten 36 Bruttopunkten den ersten Platz bei den Herren holte.

In den drei Nettoklassen gab es vor allem zwei herausragende Ergebnisse.

In der Nettoklasse A (HCPI bis 15,4) zeigte sich Arno Kloos von den schweren Bedingungen völlig unbeeindruckt und erzielte herausragende 43 Nettopunkte und holten sich damit souverän den ersten Platz. Auf Platz Zwei folgte Lutz Repschläger mit 36 Nettopunkten.

Den Sieg in der Nettoklasse B (HCPI 15,5 bis 24,4) erspielte sich Galina Koliwer mit 36 Nettopunkten, die sich im Computerstechen gegen Katrin Wissuwa durchsetzen konnte, die ebenfalls 36 Nettopunkte spielte.  

Birgit vom Hof spielt tolle 40 Nettopunkte und holten sich damit Platz Eins in der Nettoklasse C (HCPI 24,5 - 36,0). Auf dem zweiten Platz landete Rene Grabowski mit 35 Nettopunkten.

Die Sonderwertung Nearest to the Pin holte sich Lutz Repschläger mit 4,41 Meter (Weiß, Bahn 15), Heino Beiser 4,92 Meter (Gelb, Bahn 9), Marion Kahrels 6,20 Meter (Blau, Bahn 15) und Ute Fieweger 2,48 Meter (Rot, Bahn 9).

Auf Bahn 10 erwartete alle Teilnehmer:innen eine besondere Herausforderung. Am weißen Abschlag der Bahn 10 hat unser Pro Niklas Lücking einen TrackMan aufgebaut, so konnten die Schläge exakt getrackt werden. Das tolle daran, im Nachgang zum Turnier erhielten alle Spieler:innen eine Mail mit einem Report und Video von Ihrem Schlag. Insgesamt 20 Spieler konnten eine Länge weiter als 200 Meter erzielen. Bei den Damen setzte sich Sabine König mit 171,60 Metern durch. Bei den Herren holte sich Julian Freye den Longest Drive mit 266,90 Meter.

Der Tough Rougher 2022 war ein voller Erfolg. Ein tolles Format zu einer Zeit, wo durch das hohe Rough nicht alle Spieler:innen immer Spaß auf der Runde haben. Wir freuen uns schon jetzt auf den Tough Rougher 2023. 

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Brüning Group für Ihre Unterstützung. Die Zusammenarbeit mit Euch macht richtig Spaß.

Die Fotos kommen von Sylvia Bothmer.

Seite 1 von 2

Achimer Golfclub

Roedenbeckstraße 55
28832 Achim

Tel.: 04202 / 97 40-0
Fax: 04202 / 97 40-10
E-Mail: info (at) achimergolfclub.de

Besuch uns auf Facebook

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter des Achimer Golfclubs bist Du immer aktuell und ganz persönlich informiert.

Jetzt abonnieren »

Besuch uns auf Instagram

Ausgezeichnet

Im Achimer Golfclub ausgezeichnet Golf spielen und Golf lernen. 

Anfahrt

Aus Richtung A1 Hamburg–Bremen:
Ausfahrt Posthausen, in Posthausen direkt hinter dem Einkaufszentrum Dodenhof rechts auf die K6 Richtung Achim.

Aus Richtung A27 Bremen–Hannover:
Ausfahrt Achim-Ost in Richtung Bassen, die 1. Straße rechts in Richtung Badenermoor / Posthausen. 

Routenplaner »