Aktuell

Bulls Eye Championship vom 10. Okober bis 31. Oktober

Preis der Greenkeeper 24.07.21

Erstmalig seit Ausbruch der Corona Pandemie sind wir bei einem großen Turnier wieder im Kanonenstart gestartet. Und so konnten wir knapp 120 Teilnehmer zur Begrüßung und Ausgabe der Scorekarten auf dem Betriebshof zum beliebten Preis der Greenkeeper begrüßen.

Unser Greenkeeper-Team hat den Betriebshof wieder richtig schön hergerichtet. Den Temperaturen von 27 Grad angepasst, gab es erstmalig auch einen kleinen "Beach-Bereich" mit Liegestühlen. Corona bedingte ist die gesamte Veranstaltung nach draußen verlagert wurden, bei dem schönen Wetter war das aber gar kein Problem.

Und auch später am Abend ließen es sich die Teilnehmer die Laune vom leicht einsetzenden Regen nicht verderben.

Ein herzliches Dankeschön an unser Greenkeeper Team:

  • Marco Siemer - Head Greenkeeper
  • Volker Gätje
  • Boerge Jäger
  • Alu Lorenzen

Und ebenfalls ein großes Dankeschön an die Firma Sommerfeld für das großzügige Sponsoring.

Mit einem Jahr Verspätung konnten wir in diesem schönen Rahmen auch unseren langjährigen Greenkeeper Johann Freese verabschieden, der im letzten Jahr nach 23 Jahren Greenkeeping im Achimer Golfclub in Rente gegangen ist.

Golf gespielt wurde an diesem Tag natürlich auch und das sogar sehr erfolgreich.

18-Loch Platz

In der Bruttowertung der Herren gab es viele hervorragende Ergebnisse. Den Sieg konnte sich Martin Blumberg mit 31 Bruttopunkten sichern. Aber auch Christian Bruhn und Alexander Boeth spielten mit 30 Bruttopunkten sehr gute Runden. 

Nachdem Anna Lattermann im letzten Jahr im Computerstechen noch den Kürzeren gezogen hat, konnte Sie sich in diesem Jahr mit 30 Bruttopunkten gegen Sandra Kamberg 27 Bruttopunkte durchsetzen. 

Auch in den Nettowertungen wurde gut gepunktet insgesamt hatten wir 12 Unterspielungen auf dem 18-Loch Platz.

In der Nettowertung A (bis Vorgabe 15,7) gab es insgesamt sieben Unterspielungen. Auf dem ersten Platz landete Sven Kuhlmann mit sehr guten 39 Nettopunkten. Auf dem zweiten Platz landetet ebenfalls mit 39 Nettopunkten Wolfgang Tietjen. Michael Stuhr sicherte sich mit 38 Nettopunkten den dritten Platz.

Das beste Ergebnis des Tages spielte Guido Mielmann mit 43 Nettopunkten. Damit holte er sich den Sieg in der Nettowertung B. (Vorgabe 15,8 bis 25,9) Den zweiten Platz holte sich Frank Brasgalla mit 42 Nettopunkten. Auf Platz 3 landetet Nils Koschmieder mit 39 Nettopunkten.

In der Nettowertung C (ab Vorgabe 26,0) holte sich mit 38 Nettopunkten Tom Koch den Sieg. Nur ein Punkt weniger, also 37 Nettopunkte, hatte Jens Günther, das reichte für den zweiten Platz. Mario Daub holte sich mit 35 Nettopunkten den dritten Platz.

9-Loch Platz

In der Bruttowertung drehte Wilfried Lücking mächtig auf und holte sich mit 29 Bruttopunkten souverän den ersten Platz. Zusätzlich waren das auch noch 40 Nettopunkte.

In der Nettowertung A (Vorgabe bis 28,0) holte sich mit 41 Nettopunkten Viola Rill den ersten Platz. Zweiter wurde ebenfalls mit 41 Nettopunkten Torsten Fieweger. 

In der Nettowertung B (Vorgabe ab 28,1) holte sich Birgit Wollenhaupt mit herausragenden 46 Nettopunkten den Sieg. Auf dem zweiten Platz landete Raffaela Wenzel mit 43 Nettopunkten. 

Die Fotos an diesem Tag kamen mal wieder von unserem Fotografen Thomas Engel.


 

Achimer Golfclub

Roedenbeckstraße 55
28832 Achim

Tel.: 04202 / 97 40-0
Fax: 04202 / 97 40-10
E-Mail: info (at) achimergolfclub.de

Besuch uns auf Facebook

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter des Achimer Golfclubs bist Du immer aktuell und ganz persönlich informiert.

Jetzt abonnieren »

Besuch uns auf Instagram

Ausgezeichnet

Im Achimer Golfclub ausgezeichnet Golf spielen und Golf lernen. 

Anfahrt

Aus Richtung A1 Hamburg–Bremen:
Ausfahrt Posthausen, in Posthausen direkt hinter dem Einkaufszentrum Dodenhof rechts auf die K6 Richtung Achim.

Aus Richtung A27 Bremen–Hannover:
Ausfahrt Achim-Ost in Richtung Bassen, die 1. Straße rechts in Richtung Badenermoor / Posthausen. 

Routenplaner »