Aktuell

TrackMan Tuesday am 4. Oktober
DAS AFTER WORK EVENT AUF DER MODERNSTEN DRIVING RANGE IN NORDDEUTSCHLAND

Clubmeisterschaften AK50 & Jugend 03./04.07.21

Tag 1

Bei bestem Wetter sind am Samstagmorgen die Clubmeisterschaften der AK50 & Jugend gestartet. Mit insgesamt 114 Teilnehmer:innen haben wir ein tolles Teilnehmerfeld für das Wochenende. 

Bei der Brutto-Clubmeisterschaft sind alle Spitzenspieler:innen der Altersklasse ab 50 Jahre am Start und so tummeln sich viele bekannte Gesichter unter den ersten drei Plätzen. Bei den Herren konnte sich Titelverteidiger Jörg Wendt mit 78 Schlägen an die Spitze setzen. Nach einem holprigen Start spielt Jörg ab Bahn 6 starkes Golf und geht mit einem kleinen Polster in den zweiten Tag. Auf Platz Zwei liegt mit einer konstanten und starken 80er Runde Guido Otten. Dann wird es richtig eng, was viel Spannung für den Sonntag verspricht. Mit jeweils 82 Schlägen liegen Heiner Jäger, Jens Lohmann und Götz Kruse-Heidler auf dem geteilten dritten Platz. Und auch Knut Chrestin auf Platz 6 mit 83 Schlägen hat noch Kontakt zu den vorderen Plätzen.

Bei den Damen spielte Anke Braunschweiger eine gute 82er Runde und holte sich damit die Führung nach Tag 1. Ein Schlag mehr benötigte Hilke Beckers, die mit 83 Schlägen auf Platz Zwei liegt. Eine super Runde gelang Tanja Meiners die sich mit 84 Schlägen erstmalig in den Leaderflight spielen konnte und auf dem dritten Platz liegt.

In der Nettowertung bei der Brutto-CM AK50 liegen nach dem ersten Tag drei Spieler gleich auf. Thomas Schröder, Hans-Heinrich Nutzhorn und Thorsten Grosser benötigten jeweils 72 Nettoschläge. 

Bei den Jugendlichen führt der Top-Favorit auf den Titel Felix Körner nach einer soliden Runde mit 21 Bruttopunkten. In der Nettowertung teilen sich den ersten Platz Lia Dierksen und Nils Warnken mit hervorragenden 42 Nettopunkten. Morgen starten dann auch noch unsere jüngsten Mitglieder auf dem 9-Loch Platz. 

Die Netto-Clubmeisterschaft wird dieses Jahr in drei Klassen á zwei Preisen gespielt. In der Nettowertung A bis Vorgabe 22,7 hat sich Ulrike Brilling mit einer sehr guten Runden von 37 Nettopunkten auf den ersten Platz gespielt. Auf dem zweiten Platz liegt mit 34 Nettopunkten Frerich-Weers Bremer.

In der Nettowertung B von Vorgabe 22,8 bis 25,5 wurden am heutigen Tag die besten Tagesergebnisse gespielt. Auf Platz Eins liegt Jörg Reinecke mit 42 Nettopunkten, knapp dahinter mit 41 Nettopunkten folgt Heiko Bremer.

In der Nettowertung C ab Vorgabe 25,6 liegt auf dem ersten Platz Jens Günther mit 33 Nettopunkten. Auf Platz Zwei folgt Claudia Bremer mit 31 Nettopunkten.

Wir freuen uns auf einen spannenden zweiten Tag.

Tag 2

Pünktlich um 8 Uhr gingen die ersten Flight am zweiten Tage auf die Runde. An dieser Stelle wollen wir uns ganz herzlich bei unseren ehrenamtlichen Helfern bedanken. Ihr sorgt für das besondere Flair bei unseren Meisterschaften. 

Bei den Herren führt kein Weg an Jörg Wendt vorbei. Nach 2019 und 2020, also der dritte Titel in Folge für Jörg bei den Clubmeisterschaften AK50. Mit 13 Schlägen Vorsprung und Runden von 78 und 79 Schlägen ließ er in diesem Jahr keinen Zweifel an der Titelverteidigung aufkommen. Auf dem zweiten Platz landet mit 170 Schlägen (82 + 88) Heiner Jäger. Ralph Kamberg konnte sich mit einer guten 85er Runde am zweiten Tag noch auf den dritten Platz schieben. Nach der 86 von Tag Eins standen am Ende 171 Schläge.

Bei den Damen lieferten sich Anke Braunschweiger und Hilke Beckers ein Kopf an Kopf Rennen. An Bahn 17 gelang Anke dann ein Birdie mit einem langen eingelochten Putt. Das war die Vorentscheidung. Mit Runden von 82 und 88 Schlägen holte sich Anke mit 170 Schlägen den Titel. Hilke hatte am Ende einen Schlag mehr und wurde mit 83 und 88 Schlägen Zweite. Auf den dritten Platz kam Martina Chrestin die an Tag Zwei ebenfalls eine 88er Runde (Gesamt 175 Schläge) spielte und sich somit noch vom vierten Platz verbessern konnte.

Die Nettowertung konnte Thorsten Grosser für sich entscheiden. Mit zwei sehr guten Runden von 72 und 71 Nettoschlägen holte er sich den ersten Platz. Tanja Meiners benötigte nur ein Schlag mehr und holte sich mit 69 und 75 Nettoschlägen den zweiten Platz. Den dritten Platz holte sich Ronald Jägeler mit 76 und 70 Nettoschlägen. 

Bei der Jugend konnte sich Felix Körner mit 21 und 22 Bruttopunkten souverän den Titel des Jugend-Clubmeisters holen. Die Nettowertung entschied Lia Dierksen mit 42 und 34 Nettopunkten für sich. Und auch unsere jüngsten Mitglieder waren ausschließlich am Sonntag auf dem 9-Loch Platz unterwegs. Bei der Wertung über 9 Löcher konnte Emma Stuhr mit 17 Nettopunkten den ersten Platz holen. Auf dem zweiten Platz landete Christian Paul Bieckmann mit 15 Nettopunkten. Platz Drei ging an Henry Hornik der ebenfalls 15 Nettopunkte spielte. Die Wertung über 6 Löcher konnte Lukas Hanschke mit 32 Schlägen für sich entscheiden. Zweite wurde Lina Henning mit 33 Schlägen und auf den dritten Platz kam Maya Nitschke mit 34 Schlägen.

Wir sind wirklich stolz auf unsere Jugendlichen. Schon lange hatten wir keine Jugend-Clubmeisterschaften mit so vielen Teilnehmern. Macht weiter so.

Und auch bei der Netto-Clubmeisterschaft der AK50 wurden super Ergebnisse gespielt. In der Nettowertung A bis Handicap 22,7 konnte sich Thomas Fischer durchsetzen. Nach solider ersten Runde mit 31 Nettopunkten, spielte er in der zweiten Runde eine hervorragende Runde mit 41 Nettopunkte. Der zweite Platz geht an Andreas Kißling der mit 31 und 34 Nettopunkten zwei konstante Runden zeigte. Den ersten Platz in der Nettowertung B Handicap 22,8 bis 25,5 holte sich Heiko Bremer mit Runden von 41 und 36 Nettopunkten. Auf dem zweiten Platz folgt Jörg Reinecke mit 42 und 34 Nettopunkten. Die Nettowertung C ab Handicap 25,6 konnte sich Claudia Bremer deutlich durchsetzen. Mit zwei konstanten Runden von 31 und 35 Nettopunkten. Doris Günther holte sich den zweiten Platz. mit 28 und 33 Nettopunkten.

Ein langes Wochenende liegt hinter uns und wir freuen uns, dass der Ablauf so reibungslos funktioniert hat und wir alle Sieger bei einer gemeinsamen Siegerehrung feiern konnten.

Die Fotos kommen von Thomas Engel.

Achimer Golfclub

Roedenbeckstraße 55
28832 Achim

Tel.: 04202 / 97 40-0
Fax: 04202 / 97 40-10
E-Mail: info (at) achimergolfclub.de

Besuch uns auf Facebook

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter des Achimer Golfclubs bist Du immer aktuell und ganz persönlich informiert.

Jetzt abonnieren »

Besuch uns auf Instagram

Ausgezeichnet

Im Achimer Golfclub ausgezeichnet Golf spielen und Golf lernen. 

Anfahrt

Aus Richtung A1 Hamburg–Bremen:
Ausfahrt Posthausen, in Posthausen direkt hinter dem Einkaufszentrum Dodenhof rechts auf die K6 Richtung Achim.

Aus Richtung A27 Bremen–Hannover:
Ausfahrt Achim-Ost in Richtung Bassen, die 1. Straße rechts in Richtung Badenermoor / Posthausen. 

Routenplaner »