Aktuell

TrackMan Tuesday am 4. Oktober
DAS AFTER WORK EVENT AUF DER MODERNSTEN DRIVING RANGE IN NORDDEUTSCHLAND

Cup des Präsidenten 09.08.20

Unser Präsident Klaus Schneider ließ es sich nicht nehmen und schickte jeden der 54 Flights!!! persönlich auf die Runde. Neben einem besonderen Ball gab es noch eine kleine Verstärkung in Form von Apfel und Riegel zum Start.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Klaus und natürlich auch bei seiner Frau Ursula ganz herzliche bedanken, dass Sie sich so sehr im Achimer Golfclub engagieren. Bei hohen Temperaturen, aber einen meist bedeckten Himmel wurde natürlich auch ganz hervorragend Golf gespielt.

18-Loch Platz

In der Bruttowertung der Herren gab es viele gute Ergebnisse. Unsere beiden Spieler aus der Herrenmannschaft Ralph Kamberg und Michael Ohlms spielten 33 Bruttopunkte. Diese reichten in diesem Jahr aber nicht zum Sieg. Derk Salden hatte einen Sahnetag erwischt und spielte seine beste Runde des Jahres und konnte sich mit 34 Bruttopunkten den Sieg sichern.

Bei den Damen konnte sich mit 30 Bruttopunkten Nicole Kloppe durchsetzen. Auf dem zweiten und dritten Platz landeten mit 29 bzw. 28 Bruttopunkten Anke Braunschweiger und Martina Chrestin.

Der Wanderpokal auf dem 18er geht an das beste Brutto des Tages und so war klar, dass sich den beliebten Pokal in diesem Jahr Derk Salden mit seinen 34 Bruttopunkten sichern konnte. 

In der Nettowertung A (bis Vorgabe 13,4) brauchte man 37 Nettopunkte, um auf einen der ersten drei Plätze zu landen. Auf dem ersten Platz spielte sich Matthias Puvogel, der sich mit 42 Nettopunkten auf Vorgabe 9,1 verbessert hat. Das erhoffte Baden fiel aber leider aus, bereits im vergangenen Jahr hatte sich Matthias schon einmal auf ein einstelliges Handicap gespielt. Michael Ohlms holte mit 37 Nettopunkten den zweiten Platz, ebenfalls 37 Nettopunkte hatte Michel Langemann, der Dritter wurde. 

Jörg Scharenberg holte sich mit 40 Nettopunkten den Sieg in der Nettowertung B (Vorgabe 13,5 bis 21,4). Das Computerstechen hat hier über den ersten Platz entschieden. Den auch Marco Djordjevic spielte 40 Nettopunkte musste sich aber mit Platz Zwei begnügen. Dritter wurde mit 38 Nettopunkten Daniel Sterna.

In der Nettowertung C (ab Vorgabe 21,5) gab es auch viele Unterspielungen. Insgesamt acht Verbesserung hatten wir in dieser Wertung. Den ersten Platz sicherte sich Cord Bahrenburg der 42 Nettopunkte spielte. Nils Leppek ist aktuell einer unser Spieler mit herausragender Form. Zum wiederholten Male konnte Nils richtig gut punkten und holte sich mit 41 Nettopunkten den zweiten Platz. Nur ein Punkt weniger, also 40 Nettopunkte, hatte Josi Girod, die sich in diesem Jahr auch schon deutlich verbessert hat und damit den dritten Platz holte. 

9-Loch Platz

Auf dem 9-Loch Platz hatten wir mit 56 Teilnehmern wieder ein volles Feld. 

Und auch hier wurde in der Bruttowertung der beliebte Wanderpokal ausgespielt. In der Bruttowertung zeigte Horst Lücking sein ganzes können. Mit 26 Bruttopunkten holte er sich den Sieg und konnte sich erstmalig auf dem Pokal verewigen. 

In der Nettowertung A (Vorgabe bis 28,5) holte sich mit 45 Nettopunkten Nik Woltering den ersten Platz. Nik spielte bis jetzt eine unglaubliche Saison. Mit Handicap 54 vor ca. drei Monaten gestartet hat Nik mittlerweile ein Handicap von 22,8. Zusätzlich gelang Ihm an Bahn 9 auf der zweiten Runde, also seinem 18ten Loch noch ein richtiger Kunstschlag. Die Runde mit einem Hole-In-One zu beenden, dass wird es auch noch nicht so häufig gegeben haben. Den zweiten Platz sicherte sich Susanne Engelmann mit 39 Nettopunkten. 

Das beste Ergebnis des Tages spielte Ralf Bückmann. Eine fantastische Runde ergaben 48 Nettopunkte. Der Lohn war der Sieg in der Nettowertung B (ab Vorgabe 28,6) und ein neues Handicap von 41. Zweite wurde mit 45 Nettopunkten Angelika Umbach. Auch hier eine tolle Unterspielung auf Handicap 34,0.

Wir haben uns sehr gefreut, dass wir erstmalig bei einem Turnierhighlight wieder eine Siegerehrung vor Ort durchführen konnten. Es war mal wieder wunderbar die Sieger auf der vollen Clubhausterrasse zu ehren. Schön, dass so viele von Euch am Abend auch mit dabei waren, das hat einen wunderbaren Rahmen geschaffen.

Die Fotos von diesem Tag kommen von unserer Fotografin Sylvia Bothmer.

 

Achimer Golfclub

Roedenbeckstraße 55
28832 Achim

Tel.: 04202 / 97 40-0
Fax: 04202 / 97 40-10
E-Mail: info (at) achimergolfclub.de

Besuch uns auf Facebook

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter des Achimer Golfclubs bist Du immer aktuell und ganz persönlich informiert.

Jetzt abonnieren »

Besuch uns auf Instagram

Ausgezeichnet

Im Achimer Golfclub ausgezeichnet Golf spielen und Golf lernen. 

Anfahrt

Aus Richtung A1 Hamburg–Bremen:
Ausfahrt Posthausen, in Posthausen direkt hinter dem Einkaufszentrum Dodenhof rechts auf die K6 Richtung Achim.

Aus Richtung A27 Bremen–Hannover:
Ausfahrt Achim-Ost in Richtung Bassen, die 1. Straße rechts in Richtung Badenermoor / Posthausen. 

Routenplaner »