Aktuell

TrackMan Tuesday am 4. Oktober
DAS AFTER WORK EVENT AUF DER MODERNSTEN DRIVING RANGE IN NORDDEUTSCHLAND

Saisonfinale der HeMiGos - Turnierbericht

Noch einmal großes Kino bei den HEMIGOS. Das Saisonfinale stand an und 43 unentwegte Achimer Herrengolfer gingen ab 10:20 Uhr in Dreieflights auf die Runde.

Auch der letzte Flight, der um 12:14 Uhr auf Abschlag 1 aufteete, kam noch bei guter Sicht und vor Einbruch der  Dunkelheit ins Clubhaus. Das Wetter war an diesem späten Oktobertag wahrlich goldig. Strahlender Sonnenschein, angenehme Temperaturen und dazu  ein Platz im besten Zustand. „Golferherz, was willst du mehr.“

Auch die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Drei Herrengolfer verbesserten ihr HCP, weitere neun HEMIGOS Kamen in die Pufferzone. Im Detail stellen sich die Ergebnisse wie folgt dar.

 

In der Nettoklasse 3 nahm Adolf Brockmann mit erspielten 33 Nettopunkten als Sieger den Gastro-Gutschein in Empfang. Mit jeweils 30 Punkten landeten Matze Schröder und Torsten Fieweger gemeinsam auf Platz Zwei.

 

Die Nettoklasse 2 sah Marek Hoffmann  auf Platz Eins. Marek brachte 36 Nettopunkte ins Clubhaus. Frank Brasgalla  und Tim Caspari wurden mit 35 Nettopunkten gemeinsame Zweite.

 

In der Nettoklasse 1 musste für den ersten Platz eine HCP-Verbesserung her. Dies gelang Guido Otten mit 37 Punkten. Guido geht damit mit einem neuen HCP von-7,8 nach -8,0 aus der Saison. Mit ebenfalls 37 Punkten belegte Torsten Melchers aus dem GC Hainmühlen den zweiten Platz. Torsten hat damit ein neues HCP von -14,0 nach - 14,3. Gemeinsam auf Platz 3 rangierten Hendrik Rüggeberg und HPThüner mit jeweils 34 Nettopunkten.

 

Die Bruttowertung war wieder mal eine Sache für Jörg Wendt. Jörg brachte als Erstplatzierter von den weißen Abschlägen 30 Bruttopunkte mit ins Clubhaus. Das waren gleichzeitig auch 37 Nettopunkte. Jörg freut sich damit zum Saisonende über sein neues HCP von - 5,5 nach -5,7. Guido Otten sammelte, ebenfalls von den weißen Abschlägen, als Zweitplatzierter 28 Bruttopunkte. Dritter wurde Hendrik Rüggeberg mit 25 Bruttopunkten.

 

Trotz der am späten Nachmittag doch schon empfindlich kühlen Außentemperaturen waren noch viele HEMIGOS bei der Siegerehrung auf der Terrasse anwesend und spendeten den Siegern und platzierten den gebührenden Applaus. Es war ein würdiger Rahmen für den Abschluss einer Saison, die es in sich hatte. Es konnten mit dem Men’s Captain Pokal nur 10 vorgabenwirksame Turniere gespielt werden. Dabei waren i.d.R. aber immer mehr als 40 Herrengolfer am Start. Beim Men’s Captain Pokal starteten sogar 56 HEMIGOS.

 

HEMIGOS, vielen Dank für eure rege Teilnahme an den Turnieren der Achimer Herrengruppe. Das kann im nächsten Jahr so weitergehen, dann aber hoffentlich wieder mit erheblich mehr Turnieren auf unsere schönen Anlage.

Achimer Golfclub

Roedenbeckstraße 55
28832 Achim

Tel.: 04202 / 97 40-0
Fax: 04202 / 97 40-10
E-Mail: info (at) achimergolfclub.de

Besuch uns auf Facebook

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter des Achimer Golfclubs bist Du immer aktuell und ganz persönlich informiert.

Jetzt abonnieren »

Besuch uns auf Instagram

Ausgezeichnet

Im Achimer Golfclub ausgezeichnet Golf spielen und Golf lernen. 

Anfahrt

Aus Richtung A1 Hamburg–Bremen:
Ausfahrt Posthausen, in Posthausen direkt hinter dem Einkaufszentrum Dodenhof rechts auf die K6 Richtung Achim.

Aus Richtung A27 Bremen–Hannover:
Ausfahrt Achim-Ost in Richtung Bassen, die 1. Straße rechts in Richtung Badenermoor / Posthausen. 

Routenplaner »