Aktuell

TrackMan Tuesday am 4. Oktober
DAS AFTER WORK EVENT AUF DER MODERNSTEN DRIVING RANGE IN NORDDEUTSCHLAND

HeMiGo Open 4 am 04. Mai 2022

Langsam wird es wärmer und 41 Achimer Herrengolfer nutzen die Chance beim HEMIGO Open 4 am Handicap zu arbeiten.

Mit einem Zweierflight um 13:30 Uhr vorweg ging es danach wie üblich Dreierflights auf die Runde. Die Grüns konnten leider immer noch nicht den Ansprüchen der HEMIGOS genügen, aber langsam wird es besser. Höhere Temperaturen und hoffentlich auch der dringend benötigte Regen wird die Grüns jetzt kontinuierlich besser werden lassen. Trotzdem ließen sich etliche Turnierteilnehmer nicht davon irritieren und spielten teilweise hervorragende Scores. Sieben Ergebnisse lagen dann am Ende bei 36 oder mehr Stablefordpunkten. Im Detail stellen sich die Ergebnisse wie folgt dar.

 

Die Nettoklassen

 

In der Nettoklasse Drei wurde in der Spitze die besten Ergebnisse erzielt . Für die ersten drei Plätze waren allesamt Ergebnisse von mehr als 36 Punkten notwendig.Stephan Loose spielte erneut ein gute Runde und brachte am Ende als Sieger diese Nettoklasse stolze 44 Punkte mit ins Clubhaus. Stephan freut sich damit über sein neues HCP von jetzt 21,8 nach 23,9.  Bravo Stephan zu diesem hervorragendem  Ergebnis!

Platz zwei ging mit ebenfalls sehr guten 42 Nettopunkten an Hermann Wierichs gefolgt von Heiko Bremer mit 38 Punkten. Heiko geht damit ab sofort mit 20,5 nach 20,6 auf die Runde.

 

In der Handicapklasse Zwei dominierte Hermann Otto von den weißen Abschlägen das Teilnehmerfeld. Hermann sammelte auf seiner Runde 42 Nettopunkte und ist damit im HCP mit jetzt 14,5 nach 15,2 wieder auf dem Weg nach unten. Zweiter wurde Harald Schmidt mit 40 Punkten und einem neuen HCP von 18,8 nach 19,6. Auf Platz Drei landete HPThüner mit 34 Nettopunkten.

 

in der Handicapklasse Eins hatte Arno Kloos nach Stechen hauchdünn die Nase vorn. Arno brachte 37 Stablefordpunkte mit ins Clubhaus und liegt damit im HCP jetzt bei 12,5 nach 12,6. Die gleiche Punktzahl erspielte auch Hendrik Rüggeberg und landete damit auf dem zweiten Platz. Hendrik hat damit ebenfalls ein neues HCP von jetzt 12,6 nach 12,9. Auf Platz Drei hatte Guido Otten insgesamt 34 Punkte auf der Scorekarte.

 

Die Bruttowertung

 

In der Bruttowertung spielte erneut Jörg Wendt die beste Runde. Mit 8 über Par kam Jörg von den weißen Abschlägen auf  28 Bruttopunkte (31 Punkte im Par 74 Ausgleich) und lag damit um 2 Punkte vor Arno Kloos, der 26 Bruttopunkte von den gelben Abschlägen sammelte. Gemeinsame Dritte wurden Hendrik Rüggeberg, Guido Otten und Michael Stuhr mit jeweils 24 Punkten.

 

Race to Islantilla

 

Die 500 Punkte für das beste Nettoergebnis konnte Stephan Loose seinem Konto gutschreiben lassen. Hermann Wierichs und Hermann Otto freuen sich auf Platz Zwei über jeweils 375 Punkte. Heiko Bremer konnte 300 erzielen.

In der Bruttowertung sammelte Jörg Wendt erneut die 500 Punkte für die beste Runde ein. Arno Kloos freut sich über 400 Punkte und Hendrik Rüggeberg, Guido Otten und Michael Stuhr sammelten jeweils 300 Zähler für ihr Punktekonto.

in der Gesamtwertung Netto führt Stephan Loose vor Hendrik Rüggeberg und Guido Otten. In der Gesamtwertung Brutto baut Jörg Wendt seinen Vorsprung weiter aus. Auf Platz Zwei folgt Hendrik Rüggeberg vor Arno Kloos.

Die gesamte Rangliste Brutto und Netto ist auf der Hemigoseite einsehbar. Hier kann auch jeder Herrengolfer seine Platzierung und die Einzelergebnisse der bisherigen Runden einsehen.

 

Nach der Runde konnten wir auf der Terrasse unseren lieben Freund und Organisator der Islantilla-Reisen Hanjo Hillbrecht begrüßen. Hanjo fühlte sich im Kreis der Achimer Herrengolfer sichtlich wohl begrüßte mit den schon auf der Terrasse verweilenden Turnierteilnehmern die hereinkommenden Flights.

 

Nächste Woche ist am Mittwoch keine Startzeit für die Achimer HEMIGOS geblockt. Mit 32 Teilnehmern gehen die Herrengolfer auf Tour und spielen von Dienstag bis Donnerstag in Hardenberg und 2x in Wissmannshof. Am 18.5.geht es mit dem HEMIGO Open 5 weiter.

Achimer Golfclub

Roedenbeckstraße 55
28832 Achim

Tel.: 04202 / 97 40-0
Fax: 04202 / 97 40-10
E-Mail: info (at) achimergolfclub.de

Besuch uns auf Facebook

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter des Achimer Golfclubs bist Du immer aktuell und ganz persönlich informiert.

Jetzt abonnieren »

Besuch uns auf Instagram

Ausgezeichnet

Im Achimer Golfclub ausgezeichnet Golf spielen und Golf lernen. 

Anfahrt

Aus Richtung A1 Hamburg–Bremen:
Ausfahrt Posthausen, in Posthausen direkt hinter dem Einkaufszentrum Dodenhof rechts auf die K6 Richtung Achim.

Aus Richtung A27 Bremen–Hannover:
Ausfahrt Achim-Ost in Richtung Bassen, die 1. Straße rechts in Richtung Badenermoor / Posthausen. 

Routenplaner »