Aktuell

9-LOCH TRACKMAN RANGE VIRTUAL GOLF TURNIER AB 28.11.
SPIELEN WIE DIE PROFIS

HeMiGo Open 18 - 28.09.2022

In der Endphase der Saison 2032 hatte der Wettergott ein Einsehen mit den 35 Achimer Herrengolfern, die ab 12:00 Uhr in Dreierflights auf die Runde gingen.

Ein angenehmer Herbsttag mit Sonnenschein, Temperaturen um die 16 Grad und wenig Wind bescherte eine gute Grundlage für ordentliche Golfrunden. Am Ende konnten sich 11 HEMIGOS über ein verbessertes Handicap freuen. Im einzelnen stellen sich die Ergebnisse wie folgt dar.

 

Die Nettoklassen

 

In der Nettoklasse Drei dominierte Bernd Wortmann das Teilnehmerfeld. Unser Gast aus der Bremer Schweiz erspielte ganz hervorragende 43 Nettopunkte und konnte damit nicht nur den Gastronomiegutschein als Siegerpreis entgegennehmen, sondern auch sein Handicap von 22,1 auf 21,2 bringen. Gratulation Bernd zur tollen Runde. Auf dem zweiten Platz landete Damiano Di Gangi mit 37 Punkten. Damiano hat damit ein neues HCP von 22,6 nach 22,8. Mit 34 Punkten belegten Matze Schröder Platz Drei.

 

In der Handicapklasse Zwei ging es deutlich enger zu. Detlef Meiser belegte im Computerstechen mit 36 Punkten und einem neuen Handicap von 16,1 nach 16,3 Platz Eins. Mit ebenfalls 36 Punkten landete Stephan Loose auf Platz Zwei. Stephan liegt damit im HCP jetzt bei 17,8 nach 18,0. Platz Drei ging mit 35 Punkten und einem neuen HCP von 15,8 nach 15,9 an Ronald Jägeler

 

In der Handicapklasse Eins hatte Hendrik Rüggeberg mit sehr guten 40 Punkten die Nase vorn. Hendrik ist damit im HCP jetzt wieder bei 11,5 nach 12,1 angelangt. Unser Gast aus Adendorf, Kai Boie, belegte mit 38 Punkten Platz Zwei. Kai geht damit ab sofort mit seinem neuen HCP von 8,8 nach 9,1 auf die Runde. Mit jeweils 36 Punkten belegten Arnd Brüning und Wolfgang Tietjen gemeinsam den dritten Platz. Arnd hat sich damit erneut im HCP verbessert und liegt jetzt bei 7,6 nach 7,9. Wolfgang hat sich von 11,5 auf 11,3 verbessert.

 

Die Bruttowertung

 

Mit einer Runde von 8 über Par auf dem Par 74 Kurs eroberte Christoph Gasczcyk den ersten Platz. In die Wertung kamen incl. des Par 74 Ausgleiches 31 Bruttopunkte in die Wertung. Hendrik Rüggeberg, ebenfalls mit einer Runde von 8 über Par, aber von den gelben Abschlägen und damit 29 Bruttopunkten landete auf dem zweiten Platz. Platz Drei mit 28 Punkten ging an Kai Bois.

 

Alle Teilnehmer spielten ihre Runden sehr zügig und trugen damit zu einer insgesamt sehr ordentlichen Turnierdauer bei. Bei der Siegerehrung waren noch eine Menge der Herrengolfer auf der am Abend aber schon merklichen kühlen Terrasse anwesend und spendeten den Siegern und Platzierten den verdienten Beifall.

Achimer Golfclub

Roedenbeckstraße 55
28832 Achim

Tel.: 04202 / 97 40-0
Fax: 04202 / 97 40-10
E-Mail: info (at) achimergolfclub.de

Besuch uns auf Facebook

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter des Achimer Golfclubs bist Du immer aktuell und ganz persönlich informiert.

Jetzt abonnieren »

Besuch uns auf Instagram

Ausgezeichnet

Im Achimer Golfclub ausgezeichnet Golf spielen und Golf lernen. 

Anfahrt

Aus Richtung A1 Hamburg–Bremen:
Ausfahrt Posthausen, in Posthausen direkt hinter dem Einkaufszentrum Dodenhof rechts auf die K6 Richtung Achim.

Aus Richtung A27 Bremen–Hannover:
Ausfahrt Achim-Ost in Richtung Bassen, die 1. Straße rechts in Richtung Badenermoor / Posthausen. 

Routenplaner »