Aktuell

TrackMan Tuesday am 4. Oktober
DAS AFTER WORK EVENT AUF DER MODERNSTEN DRIVING RANGE IN NORDDEUTSCHLAND

Hemigo Open 17 - 14.09.2022

Rolf Behrmann geht mit einem neuen HCPI von 9,9 im Clubhausteich baden.

Das Race to Islantilla Islantilla ist entschieden, aber die Achimer Herrengolfer lassen nicht nach. Mit einer Teilnehmerzahl von 41 motivierten HEMIGOS ging es pünktlich ab 12:00 Uhr auf die Runde. Das Wetter spielte hervorragend mit, die Fairways zeigten sich nach den letzten Regenfällen stark verbessert und die Grüns waren wie immer in einem guten Zustand. Am Ende konnten sich 15 Herrengolfer über ein verbessertes Handicap freuen. Bei einem wurde es danach besonders feucht, doch dazu später mehr.

 

Die Nettoklassen

 

In der Nettoklasse Drei hatte unser Gast aus der Bremer Schweiz die Nase vorn. Bernd Wortmann erspielte als Sieger dieser Klasse sehr gut 40 Nettopunkte. Bernd konnte damit nicht nur den Gastro-Gutschein in Empfang nehmen, sondern freute sich auch über sein neues HCP von 22,1 nach 22,7. Zweiter wurde mit 39 Punkten und einem neuen HCP von 26,2 nach 26,8 Hermann Wierichs. Auf Platz Drei spielte sich mit 37 Punkten Matthias Schröder.

 

In der Handicapklasse Zwei dominierte Detlef Meiser. Detlef sammelte 38 Punkte und liegt nun im HCP bei 16,3 nach 16,8. Gemeinsam auf Platz Zwei spielten sich mit jeweils 36 Punkten Ronald Jägeler und Ralf Richter. Ronald geht damit ab sofort mit seinem neuen HCP von 15,9 nach 16,2 auf die Runde.

 

Die Handicapklasse Eins wurde von Jaroslav Berezinski gewonnen. Jaro notierte 39 Punkte auf seiner Scorekarte und verbesserte sich damit im HCP von 11,9 auf 11,4. Gemeinsam auf dem zweiten Platz landeten mit jeweils 37 Nettopunkten Rolf Behrmann, Axel Stecher, unser neues Hemigomitglied Jochen Roth und Arnd Brüning. Arnd setzt damit seinen guten Lauf fort und liegt jetzt im HCP bei 8,2 nach 8,3. Jochen Roth verbesserte sich bei seinem ersten Turnier als Achimer Herrengolfer von 8,8 auf 8,7. Axel Stecher ist momentan kaum zu stoppen und liegt im HCP jetzt bei 11,4 nach 11,8.

Bei Rolf Behrmann führte die gute Runde zur Einstelligkeit. Rolf liegt nun im HCP bei 9,9 nach bisher 10,2. Unter den Augen und dem Beifall der HEMIGOS folgte Rolf der Tradition und nahm das obligatorische Bad im Teich vor der Clubhausterrasse. Bravo Rolf zum neuen HCP!

 

 Die Bruttowertung

 

In der Bruttowertung erspielte Arnd Brüning von den weißen Abschlägen 27 Bruttopunkte. Im Par 74 Ausgleich kamen dafür 30 Bruttopunkte in die Wertung. Damit lag Arnd ganz knapp in Front. Mit jeweils 29 Punkten von den gelben Abschlägen eroberten Jaro Berezinski und Jochen Roth den zweiten Platz. Auf Platz Vier mit 27 Bruttopunkten platzierten sich Klaus Meier und Rolf Behrmann.

 

Bei 14 gestarteten Flights dauerte es natürlich bis auch der letzte Flight das Clubhaus erreichte. Doch fast alle Herrengolfer waren während der sich daran anschließenden Siegerehrung noch auf der Terrasse, um den Siegern und Platz den gebührenden Applaus zu spenden. Dabei bekam auch Guido Otten seinen Gutschein für die Bruttopreis in der Jahreswertung unseres Race to Islantilla ausgehändigt. Guido fährt im November für 7 Tage ins Golfresort Islantilla, da Arno Kloos die Reise leider nicht antreten kann. Guido kann sich auf eine tolle Golfwoche freuen.

Achimer Golfclub

Roedenbeckstraße 55
28832 Achim

Tel.: 04202 / 97 40-0
Fax: 04202 / 97 40-10
E-Mail: info (at) achimergolfclub.de

Besuch uns auf Facebook

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter des Achimer Golfclubs bist Du immer aktuell und ganz persönlich informiert.

Jetzt abonnieren »

Besuch uns auf Instagram

Ausgezeichnet

Im Achimer Golfclub ausgezeichnet Golf spielen und Golf lernen. 

Anfahrt

Aus Richtung A1 Hamburg–Bremen:
Ausfahrt Posthausen, in Posthausen direkt hinter dem Einkaufszentrum Dodenhof rechts auf die K6 Richtung Achim.

Aus Richtung A27 Bremen–Hannover:
Ausfahrt Achim-Ost in Richtung Bassen, die 1. Straße rechts in Richtung Badenermoor / Posthausen. 

Routenplaner »