Aktuell

Bulls Eye Championship vom 10. Okober bis 31. Oktober

HEMIGO Open 14 - Finale Race to Islantilla

Dynamischer Schwung von Bruttosieger Eike-Nils Hielscher.

Was für ein Finale! Zweiundvierzig Herrengolfer - Rekorbeteiligung bei den offenen Turnieren - machten sich ab 12:15 Uhr auf, um in Dreierflights den Par 73 Kurs in Angriff zu nehmen. Die Wettervorhersage war gut.

Leider wurde es am Ende doch noch ein wenig nass, es begann zu regnen. Gleichwohl schadete das Wetter den Ergebnissen nicht. Der Platz zeigte sich in einem guten Zustand und die Herrengolfer auch. Insgesamt 10 Handicapverbesserungen kamen am Ende heraus. Doch nun zu den Details.

In der HCP Klasse Drei war ein Newcomer bei den HEMIGO’s das absolute Highlight. Heiko Bremer spielte phantastische 48 Nettopunkte und lag damit mit großem Abstand auf Platz Eins. Heiko geht ab sofort mit seinem neuen HCP von -30,5 nach bisheriger Clubvorgabe von - 37 auf die Runde. Gratulation Heiko. Aber auch für Platz Zwei und Drei musste das HCP verbessert werden. Stephan Loose erspielte auf Platz Zwei 39 Punkte und Daniel Sterna als Dritter 38 Punkte. Stephan freut sich damit über seine neue Vorgabe von -24 nach -25,2 und Daniel über jetzt -23,2 nach -24,1.

In der HCP Klasse Zwei siegte Gerd Willers mit hervorragenden 41 Nettopunkten. Gerd spielt nun mit einer Vorgabe von -16,3 nach -17,8. Auch in dieser HCP Klasse könnte man nur Zweiter oder Dritter mit einer HCP-Verbesserung werden. Den zweiten Platz belegte Manfred Sohns mit 39 Punkten. Manfreds neues HCP ist nun -12,6 nach -13,5. Gemeinsam auf dem dritten Platz landeten Johann Intemann und Wolfram Klose. Beide erspielten jeweils 37 Nettopunkte. Johann liegt damit bei -12,2 nach -12,5 und Wolfram bei -12,5 nach vorher -12,8.

In der HCP Klasse Eins hatte Guido Otten nach Stechen die Nase vorn. Guido spielte 37 Nettopunkte und hat damit sein HCP mit -7,8 auf unter -8 geschraubt. Gemeinsam auf Platz Zwei platzierten sich Stefan Kloppe und Ralph Kamberg mit ebenfalls 37 Punkten. Stefans neues HCP lautet nun -7,8 nach -9,5 und Ralph liegt jetzt bei -3,8 nach vorher  -3,9.

In der Bruttowertung war Ralph Kamberg bei diesem Turnier wieder einmal eindeutig der beste Golfer. Ralph spielte auf dem Par 73 Kurs eine Runde mit 1 über Par und lag damit mit 35 Bruttopunkten klar vor Guido Otten und Eike Hielscher, die jeweils 30 Bruttopunkte mit ins Clubhaus brachten.

Finale Race to Islantilla

Vorab noch einmal herzlichen Dank an Hans Nutzhorn und Bernd CW Müller, die die  Sponsoren für die Preise in 2019 sind. Danke Hans, Danke Bernd. Ohne die Sponsoren wäre dieser Wettbewerb bei den HEMIGO’s nicht durchführbar.

Am Finaltag betrug der Faktor bei den Punkten traditionsgemäß 2,0. So konnte in der Nettowertung Heiko Bremer als Neueinsteiger die 1.000 Punkte für den Sieger erringen und Ralph Kamberg die gleiche Punktzahl im Brutto. Auf das Gesamtergebnis hatten diese Ergebnisse aber keinen Einfluss mehr.

Der Sieger in der Gesamtwertung Brutto heißt Eike Hielscher. Eike liegt in der Gesamtwertung deutlich vor Jörg Wendt und Kai Boie, die Platz Zwei und Drei belegten.

In der Nettowertung belegt Daniel Sterna als Newcomer den ersten Platz. Zweiter wurde Gerd Willers vor Eike Hielscher.

Gratulation an Eike und Daniel, ihr habt über die ganze Saison gute Leistungen gezeigt und den Preis, einen 7tägige Aufenthalt im Golfresort Islantilla (Andalusien), wirklich verdient.

Eike und Daniel haben sich nach der Siegerehrung kurzfristig entschlossen, ihren Urlaub für dieses Jahr so umzuplanen, dass sie ihren „Reisegutschein“ noch im November in Islantilla einlösen. Ihr Zwei könnt euch auf erfahrungsgemäß gutes Wetter und tolle Golfplätze freuen und werdet in Islantilla eine Menge bekannte Gesichter aus dem Achimer Golfclub treffen. Dafür sorgt der Reiseorganisator Hanjo Hillbrecht, der seit vielen Jahren in Islantilla hervorragende Golfreisen durchführt.

Achimer Golfclub

Roedenbeckstraße 55
28832 Achim

Tel.: 04202 / 97 40-0
Fax: 04202 / 97 40-10
E-Mail: info (at) achimergolfclub.de

Besuch uns auf Facebook

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter des Achimer Golfclubs bist Du immer aktuell und ganz persönlich informiert.

Jetzt abonnieren »

Besuch uns auf Instagram

Ausgezeichnet

Im Achimer Golfclub ausgezeichnet Golf spielen und Golf lernen. 

Anfahrt

Aus Richtung A1 Hamburg–Bremen:
Ausfahrt Posthausen, in Posthausen direkt hinter dem Einkaufszentrum Dodenhof rechts auf die K6 Richtung Achim.

Aus Richtung A27 Bremen–Hannover:
Ausfahrt Achim-Ost in Richtung Bassen, die 1. Straße rechts in Richtung Badenermoor / Posthausen. 

Routenplaner »