Aktuell

TrackMan Tuesday am 4. Oktober
DAS AFTER WORK EVENT AUF DER MODERNSTEN DRIVING RANGE IN NORDDEUTSCHLAND

HEMIGO OPEN 12 - 12.07.2022

Das Hemigo Open 12 fand wegen der anstehenden Mitgliederversammlung am 13.7. ausnahmsweise schon einen Tag vorher statt, damit die Herrengolfer die Möglichkeit hatten an der Versammlung teilzunehmen. Die Terminverschiebung hat sich ausgezahlt, denn insgesamt  40 Herrengolfer nahmen diese Chance wahr und gingen ab 13:20 Uhr von Tee 1 ab auf die Runde. Das Wetter war gut, angenehme Temperaturen mit wenig Wind und die Grüns präsentierten sich in hervorragendem Zustand. Die Golfer konnten diese Umstände nutzen und spielten in der Breite teilweise herausragende Ergebnisse. Am Ende konnten sich 14 Golfer über ein verbessertes Handicap freuen. Im Detail stellen sich die Ergebnisse wie folgt dar.

Die Nettoklassen

Die Nettoklasse Drei wurde von Hermann Wierichs dominiert. Hermann spielte eine Runde von 42 Nettopunkten und verbessert sich damit im HCP von 31,8 auf 30,8. Mit deutlichem Abstand auf Platz Zwei landeten gemeinsam Gerhard Boeth und Gerold Wefer. Beide sammelten jeweils 35 Nettopunkte. Dieses Ergebnis bringt Gerhard im HCP von 25,2 auf 25,0 und Gerold geht ab sofort mit einem HCP von 22,3 nach 22,7 auf die Runde.

In der Handicapklasse Zwei hatte HPThüner mit 40 Nettopunkten die Nase vorn. Der Captain freut sich neben dem Siegerpreis auch über sein neues HCP von 17,0 nach 17,7. Mit  39 Punkten belegte Harald Schmidt Platz Zwei. Harald liegt damit im HCP jetzt bei 18,5 nach 19,0. Platz Drei ging an Bernd CW Müller. Auch CW hat sich damit im HCP von 14,1 auf 14,0 verbessert.

Der erste Platz in der Handicapklasse Eins ging mit 39 Nettopunkten und 79 Bruttoschlägen auf dem Par 73 Kurs an Matthias Puvogel. Punktgleich auf Platz Zwei landete Rolf Behrmann. Rolf liegt damit im HCP jetzt bei 10,7 nach 11,5. Gemeinsame Dritte mit jeweils 37 Punkten wurde Wolfram Klose und Johann Intemann. Wolfram verbessert sich damit im HCP weiter und geht nun mit 11,6 nach 12,1 auf die Runde.

Die Bruttowertung

Die Bruttowertung wurde bei diesem Turnier durch den Par 74 Ausgleich entschieden. Michael Stuhr erspielte mit 7 über Par von den weißen Abschlägen 29 Bruttopunkte, die aber im Par 74 Ausgleich mit 32 Punkten in die Wertung eingingen. Damit lag Miguel knapp vor Matthias Puvogel, der 30 Bruttopunkte in seiner Runde von den gelben Abschlägen sammelte.

Gratulation an beide Golfer für die hervorragenden Runden!

Bei Miguel führte diese Runde zu einer Verbesserung des HCP von 10,6 auf jetzt 10,0. Platz Drei ging mit 28 Punkten, ebenfalls von Gelb, an Rolf Behrmann.

Race to Islantilla

Die 500 Punkte für den ersten Platz im Brutto werden auf das Konto von Michael Stuhr gebucht. Matthias Puvogel als Zweiter bekommt 400 Punkte und Rolf Behrmann als Dritter 350 Punkte gutgeschrieben.

Für die Netto-Jahreswertung konnten Hermann Wierichs und Michael Stuhr für ihre 42 Nettopunkte jeweils 450 Punkte ihren Konten gutschreiben lassen. HPThüner freut sich über die 350 Punkte auf dem dritten Platz.

In der Gesamtwertung Netto liegt weiterhin Arno Kloos mit jetzt 2.330 Punkten in Führung. Auf Platz Zwei folgt Stephan Loose (-225 Punkte) vor dem neuen Drittplatzierten HPThüner (-442 Punkte)

Die Führung in der Jahreswertung Brutto bleibt trotz Abwesenheit bei diese Turnier mit 3.613 Punkten  in der Hand von Jörg Wendt. Arno Kloos (-105 Punkte) belegt hier Platz Zwei vor Guido Otten (-2.138 Punkte).

Die einmalige Verlegung des Spieltermins auf den Dienstag war eine gute Entscheidung. Bei der Siegerehrung bevölkerten noch viele Herrengolfer unsere schöne Clubhausterrasse und applaudierten den Siegern und Platzierten.

Achimer Golfclub

Roedenbeckstraße 55
28832 Achim

Tel.: 04202 / 97 40-0
Fax: 04202 / 97 40-10
E-Mail: info (at) achimergolfclub.de

Besuch uns auf Facebook

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter des Achimer Golfclubs bist Du immer aktuell und ganz persönlich informiert.

Jetzt abonnieren »

Besuch uns auf Instagram

Ausgezeichnet

Im Achimer Golfclub ausgezeichnet Golf spielen und Golf lernen. 

Anfahrt

Aus Richtung A1 Hamburg–Bremen:
Ausfahrt Posthausen, in Posthausen direkt hinter dem Einkaufszentrum Dodenhof rechts auf die K6 Richtung Achim.

Aus Richtung A27 Bremen–Hannover:
Ausfahrt Achim-Ost in Richtung Bassen, die 1. Straße rechts in Richtung Badenermoor / Posthausen. 

Routenplaner »