Aktuell

Bulls Eye Championship vom 10. Okober bis 31. Oktober

Hemigo auf dem 9-Loch Platz am 15.06.2022

Bei schönem Sommerwetter nutzen 32 Herrengolfer die Chance auf dem fast roughfreien 9-Loch Platz am Handicap zu arbeiten. Los ging es um 14 Uhr mit einem Kanonenstart. So gegen 17:30 Uhr kamen alle Flights zurück zum Clubhaus und man sah viele strahlende Gesichter. Der 9-Loch Platz machte Spaß und die Golfer konnten gute Ergebnisse erzielen. Am Ende freuten sich sieben HEMIGOS über ein verbessertes Handicap. Doch nun zu den Details.

Die Nettoklassen

In der Nettoklasse Drei wurde die höchste Nettowertung gespielt. Mit 43 Punkten lag hier Torsten Fieweger weit in Front. Torsten freute sich nicht nur über den Gastro-Gutschein, sondern auch über sein neues HCP von 25,5 nach 27,7. Auf Platz Zwei spielte sich Karsten Kronshage mit 37 Nettopunkten. Dritter wurde Adolf Brockmann mit 34 Punkten. Dieses Ergebnis reichte noch um im HCP von 24,9 auf 24,8 zu rutschen.

In der Handicapklasse Zwei wurde der Sieger durch Computerstechen ermittelt. Hartmut Aßmann und HPThüner sammelten beide 40 Nettopunkte. Am Ende platzierte sich Hartmut auf Platz Eins mit einem neuen HCP von 17,6 nach 18,5. HP freut sich über die neue Vorgaben von 18,2 nach 18,6 und Platz Zwei. Dritter wurde Christopher Raube mit 39 Punkten und einem neuen HCP von 17,3 nach 18,1. Auch der vierte Platz brachte mit 37 Punkten noch eine Handicapverbesserung. Stephan Loose geht jetzt mit 20,8 nach 21,2 auf den Platz.

Die Handicapklasse Eins ging mit 35 Punkten an Axel Stecher. Platz Zwei erspielte sich Johannes Friedlbinder mit 34 Punkten. Wolfgang Tietjen und Lutz Repschläger landeten mit jeweils 33 Nettopunkten gemeinsam auf Platz Drei.

Die Bruttowertung

In der Bruttowertung tauchte auf Platz Eins ein neuer Name auf. Wolfram Klose sammelte als Sieger auf den 18 Löchern 29 Bruttopunkte und gleichzeitig 39 Nettopunkten. Mit diesem Ergebnis geht Wolfram ab sofort mit einem neuen HCP von 12,6 nach 13,4 auf die Runde. Mit deutlichem Abstand platzierten sich Christopher Raube, Hartmut Aßmann, Wolfgang Tietjen und HPThüner mit einem Ergebnis  von jeweils 25 Bruttopunkten gemeinsam auf Platz Zwei.

Race to Islantilla

Die Turniere auf dem 9-Loch Platz gehen mit dem Faktor 0,6 in die Jahreswertung des Race to Islantilla ein. In der Nettowertung freut sich Torsten Fieweger über die 300 Punkte für das beste Ergebnis. Hartmut Aßmann und HPThüner teilen sich Platz Zwei und bekommen jeweils 215 Punkte gutgeschrieben.

In der Bruttowertung bekommt Wolfram Klose die 300 Punkte für seine gute Leistung gutgeschrieben. Gemeinsam auf Platz zwei mit jeweils 199 Punkte für die Gesamtwertung landeten Christopher Raube, Hartmut Aßmann, Wolfgang Tietjen und HPThüner.

In der Gesamtwertung Brutto führt weiterhin Jörg Wendt vor Arno Kloos (-75) und dem neu auf Platz Drei liegenden Hendrik Rüggeberg (-594). In der Nettowertung hat Stephan Loose wieder die Führung übernommenes, gefolgt von Arno Kloos (-31) und Hendrik Rüggeberg (-174)

Der auf dem 9-Loch Platz durchgeführte Kanonenstart ist für die Stimmung der Achimer Herrengolfer sehr zuträglich. Alle Turnierteilnehmer kommen fast zeitgleich ins Clubhaus und versammeln sich danach auf der schönen Clubhausterrasse bei kühlen Getränken, leckerem Essen und guten Gesprächen. Nach der Siegerehrung vor „vollem Haus“ näherte sich die Veranstaltung danach natürlich ihrem Ende. Aber etliche HEMIGOS verweilten auch danach noch länger auf der Terrasse und ließen den schönen Tag entsprechen ausklingen.

Achimer Golfclub

Roedenbeckstraße 55
28832 Achim

Tel.: 04202 / 97 40-0
Fax: 04202 / 97 40-10
E-Mail: info (at) achimergolfclub.de

Besuch uns auf Facebook

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter des Achimer Golfclubs bist Du immer aktuell und ganz persönlich informiert.

Jetzt abonnieren »

Besuch uns auf Instagram

Ausgezeichnet

Im Achimer Golfclub ausgezeichnet Golf spielen und Golf lernen. 

Anfahrt

Aus Richtung A1 Hamburg–Bremen:
Ausfahrt Posthausen, in Posthausen direkt hinter dem Einkaufszentrum Dodenhof rechts auf die K6 Richtung Achim.

Aus Richtung A27 Bremen–Hannover:
Ausfahrt Achim-Ost in Richtung Bassen, die 1. Straße rechts in Richtung Badenermoor / Posthausen. 

Routenplaner »