Aktuell

TrackMan Tuesday am 4. Oktober
DAS AFTER WORK EVENT AUF DER MODERNSTEN DRIVING RANGE IN NORDDEUTSCHLAND

HeMiGo auf dem 9 Loch Platz - 20.10.2021

Das letzte hanidcaprelevante Turnier der Saison stand an und 31 Achimer Herrengolfer wollten es noch einmal wissen.

Das angekündigte Sturmtief war nur in den Anfängen zu spüren und beflügelte die Herrengolfer eher als das es sie behinderte. Um 13 Uhr ging es mit Kanonenstart los. In Dreier- und Viererflights nahmen die Golfer die 18 Löcher auf der 9 Lochanlage in Angriff. Nach rund 3,5 Stunden waren alle wieder im Clubhaus und mit was für welchen Ergebnissen!

Tolle Runden wurden gespielt und insgesamt 15 HEMIGOS konnten sich am Ende über ein besseres Handicap freuen. Doch nun zu den Einzelheiten.

 

Die Ergebnisse

 

In der Handicapklasse Drei wurde das beste Nettoergebnis gespielt. Gerold Werfer dominierte dies Klasse mit hervorragenden 44 Nettopunkten. Gerold geht damit ab sofort mit einem neuen HCP von 21,7 nach 23,5 auf die Runde. Gratulation Gerold zu dieser tollen Runde?

Für den zweiten Platz mussten 40 Punkte auf der Scorekarte notiert werden. Dies gelang Torsten Fieweger. Torsten hat damit ein neues HCP von 25,2 nach 26,1. Dritter wurde mit einer „Schnupperteilnahme“ Jürgen Schulze. Jürgen sammelte 36 Nettopunkte und freut sich über sein neues HCP von 32,5 nach 32,8. Weitere HCP Verbesserungen gelangen Hubertus Walgern (23,4/ 24,1) und Uwe Mailand (24,5/24,3)

 

Die Handicapklasse Zwei sah in Hartmut Aßmann einen verdienten Sieger. Hacki erspielte 41 Punkte und ist damit im HCP mit 17,6 nach 18,7 wieder unter der 18er Marke. Gut gemacht Hacki. Auf Platz Zwei landete Nils Koschmieder mit 38 Punkten und einem neuen HCP von 19,7 nach 20,3. Gemeinsam auf dem dritten Rang platzierten sich mit jeweils 37 Punkten Matthias Kubitza, HPThüner und Joachim Böhmermann. Alle Drei freuen sich auch über ihre neuen Vorgaben. HP mit 17,1 nach 17,7, Matthias mit 15,9 nach 16,4 und Joachim mit 17,3 nach 17,7. Weiterhin konnten drei Herrengolfer ihr HCP verbessern. Harald Schmidt 18,2/18,5, Christopher Raube 18,3/18,6 und Jürgen Blum 18,5/18,6.

 

In der Handicapklasse Eins hatte Bernd CW Müller mit 38 Nettopunkten die Nase vorn. Bernd hat damit ein neues HCP von 13,5 nach 14,2.  Mit  35 Punkten belegte Knut Chrestin Platz Zwei. Dieses Ergebnis reichte für eine HCP Verbesserung. Knut geht ab sofort mit 9,4 nach 9,7 auf die Runde. Gemeinsam auf Platz Drei rangierten Jörg Wendt und Hendrik Rüggeberg mit jeweils 34 Nettopunkten

 

Die Bruttowertung war wieder einmal eine klare Angelegenheit für Jörg Wendt, den beständigsten  Achimer Herrengolfer in dieser Saison. Plüschi spielte eine Runde von 4 über Par und sammelte dabei insgesamt 32 Bruttopunkte. Mit drei Punkten Abstand auf Platz Zwei und 29 Bruttopunkten folgte Knut Chrestin. Dritter wurde Bernd CW Müller mit 28 Bruttopunkten.

 

Das war wirklich ein krönender Abschluss einer tollen Saison. Die Achimer Herrengolfer boten in der Spitze und in der Breite hervorragendes Golf auf dem manchmal von ihnen eher ungeliebten 9 Lochplatz. Die  Teilnehmerzahl war respektabel und die Stimmung nach der Runde wie immer gut. Dazu hatte Jörg Wendt noch eine Überraschung parat. Trotz seines Geburtstages erwies er den HEMIGOS an diesem Tag die Ehre und lud alle Teilnehmer nach der Runde auf ein Getränk ein. Tolle Geste Jörg.

Nächste Woche sehen wir uns noch einmal zu einem lockeren Turnier mit Auswahldrive und am 8. Dezember zu unserem traditionellen Entenessen bei Susanne im Wachtelkönig.

 

Danke HEMIGOS für eine sportliche, spannende und immer faire Saison 2021. Im nächsten Jahr wird es so weitergehen. Versprochen, HPThüner.

 

Achimer Golfclub

Roedenbeckstraße 55
28832 Achim

Tel.: 04202 / 97 40-0
Fax: 04202 / 97 40-10
E-Mail: info (at) achimergolfclub.de

Besuch uns auf Facebook

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter des Achimer Golfclubs bist Du immer aktuell und ganz persönlich informiert.

Jetzt abonnieren »

Besuch uns auf Instagram

Ausgezeichnet

Im Achimer Golfclub ausgezeichnet Golf spielen und Golf lernen. 

Anfahrt

Aus Richtung A1 Hamburg–Bremen:
Ausfahrt Posthausen, in Posthausen direkt hinter dem Einkaufszentrum Dodenhof rechts auf die K6 Richtung Achim.

Aus Richtung A27 Bremen–Hannover:
Ausfahrt Achim-Ost in Richtung Bassen, die 1. Straße rechts in Richtung Badenermoor / Posthausen. 

Routenplaner »