Winterspielbetrieb 2017/2018

Mit der Wintersaison ab 8. November gibt es einige veränderte Regelungen auf der Golfanlage, die wir Ihnen hier nennen möchten. Sie gelten vorerst bis zum 28. Februar 2018.

Wir sind bemüht, Ihnen möglichst angenehme Spielverhältnisse zu bieten; Vorrang hat im Winter jedoch die Schonung des Platzes. Bitte haben Sie deshalb Verständnis dafür, dass zeitweise Grüns oder einzelne Bahnen aus dem Spiel genommen werden oder Platzsperrungen erforderlich sind.

Golfplatz: In dieser Jahreszeit kann es auch zu Bodenfrost am Morgen kommen. Deshalb rechnen Sie bitte mit witterungsbedingten Platzsperren. Beachten Sie unsere Homepage und die Schilder am Parkplatz, diese haben wegen der Aktualität Vorrang gegenüber dem Online Timetable. Über witterungsbedingte Sperrungen informieren wir Sie tagesaktuell auf unserer Homepage.

NEU Abschläge: Von November bis Februar stehen ausschließlich die weißen Abschläge (Herren) und roten Abschläge (Damen) zur Verfügung. Die gelben/ blauen Abschläge werden im Winter geschont. Für die 9-Loch Mitglieder gelten weiterhin die orangen Abschläge. Sollten die Wintergrüns angespielt werden müssen gelten auch hier die weißen bzw. roten Abschläge.

Besserlegen (auf Fairways und kürzer) gilt bis zum 30. April 2018 auf jeder Runde, auch bei vorgabenwirksamen Wettspielen. Der aufgenommene Ball muss innerhalb „einer Schlägerlänge“ von seiner ursprünglichen Lage, jedoch nicht näher zum Loch und nicht in ein Hindernis oder auf ein Grün, hingelegt werden. Ein Spieler darf seinen Ball nur einmal hinlegen, und nachdem der Ball so hingelegt worden war, ist er im Spiel (Regel 20-4).

Winter- oder Sommergrüns?

Bitte Platzinfo an Tee 1 und Tee 10 berücksichtigen
! Wenn auf Sommergrüns gespielt werden kann, gelten die vorbereiteten Wintergrüns als Boden in Ausbesserung. Es muss gedroppt werden! Bitte beachten Sie, dass für jedes Sommergrün mehrere Lochpositionen vorbereitet sind. Jeder Flight ist verpflichtet, nach Beendigung des Loches die Fahne im Uhrzeigersinn ins nächste Loch zu stecken. (gleichmäßige Verteilung der Bodenbelastung)

WICHTIG: Wenn am 1. und 10. Abschlag (18-Loch Anlage) die Schilder Wintergrüns aushängen muss zwingend auf Wintergrüns gespielt werden, auch wenn die Fahnen auf den Sommergrüns stecken!! Auf dem 9-Loch Platz (im Winter sind die Bahnen 6 bis 9 geöffnet) wird immer auf Sommergrüns gespielt, was dazu führen kann, dass im extrem Fall der Platz komplett gesperrt bleibt.

Elektro-Carts und Trolleys: Die schwierigen Bodenverhältnisse im Winter werden die Nutzung von E-Carts nur in Ausnahmefällen zulassen, bitte die Informationen des Sekretariats beachten. Sogar Trolleys können zur Belastung des Bodens werden, so dass wir bitten ihren Einsatz mit Augenmaß zu gestalten.

Übungsanlage: Das Training ist täglich möglich. Es wird ausschließlich von Matten abgeschlagen. Die Flutlichtanlage kann von 16:00 - 23:00 Uhr eingeschaltet werden. Die Beleuchtung stellt sich automatisch nach einer Stunde aus. Besondere Angebote für Ihr Training bietet das Wintertraining bei unseren Pros Boris Bollmann (Tel.: 0171/ 74 22 693) und Andreas Kauler (Tel.: 0170/79 04 600).

Im Kurzspielbereich werden die Grüns bei Frost gesperrt, bitte beachten Sie die Ausschilderung.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Wintergolf!