Heute zu gewinnende Duft-Rose

Am 20.Juni 2017 haben wir zum wiederholten Male, den von Vera Jansen initiierten Rosen - Cup gespielt. Ein besonderer Höhepunkt unserer Golfsaison 2017, da zu diesem Zeitpunkt die Rosenblüte in voller Pracht steht.

Zu besonderem Dank sind wir dem Autohaus Kempf  aus Achim verpflichtet, dessen Geschäftsführer Helmut Kempf auch in diesem Jahr, wie viele Male zuvor, sich als Sponsor dieses Turniers gewinnen ließ.    

Auch in diesem Jahr stehen wieder 10 Rosen für die Gewinnerinnen bereit, sowie diverse Gutscheine zur Autoaufbesserung und zum Auto-Wochenend-Verleih des Hyundai-Autohauses. Das Wetter spielt mit: bei sommerlichen Temperaturen gehen  41 DIDAGO-Damen auf die Runde ab 11 Uhr in mittel-hoch tief eingeteilten  3- flights. Jeder möchte gerne eine der beliebten Strauch- oder Duftrosen gewinnen. Die Spannung ist hoch- ebenso noch das  rough !!!

Nichtsdestotrotz wird gekämpft, was das Zeug hält. Alle haben vorab schon trainiert, um gute Ergebnisse zu liefern, was sich auch am Ende in der Ergebnistabelle zeigt. Alle Spielerinnen müssen sich  auf der Sonnen-Terrasse gedulden, bis um 18 Uhr Herr Kempf zur Siegerehrung erscheint. Das fällt an diesem schönen Sommertag aber nicht schwer. Chic und gestylt wird mit erfrischenden Schorlen und Suses Speisen sich nach der Runde gestärkt und "aufgetankt" sowie amüsant unterhalten.

In 3 Vorgabeklassen können 3 Nettosiegerinnen ermittelt werden: In de C-Klasse gewinnt Ursel Döhling mit 39 Stableford-Punkten vor Brigitte Leiner (30) und Eva Kalähne (29) je eine Strauchrose.

In der B-Klasse siegt Brigitte Heidmeyer mit 34 Stableford-Punkten vor Katharina Meyer-Schwinkendorf (32) und Beate Hendus-Hampe (30) und alle erhalten ebenfalls die Rosenpracht. Freudige Gesichter, duftende Blüten und Sonnenschein sowie erfrischendes Getränkegeklimber erfüllt die Terrasse! Der Sommer ist angekommen - ein besseres Sommerfeeling, als an diesem Tag, gibt es nicht.

In der A-Klasse gewinnt Marlies Treichel mit 37 Stableford-Punkten vor Christine Mönch (36) und Christa Tennemann (35) je eine Duftrose.

Brutto-Siegerin wird Ute Lindhorst mit 20 Brutto-Schlägen und hält eine Lobesrede auf die Firma Kempf, wo sie schon viele ihrer  Autos hat intensivst reinigen lassen können mit den gewonnenen Gutscheinen, dass sie wie neu aussehen.

Dies dürfen sich die Sonderpreisgewinnerinnen demnächst gönnen: longest drive geht an Nicole Köhlmoos, nearest to the pin blau an Christa Tenneman mit 5,2m und rot an Gisela Finke mit 15,4m. Letztere ist als Neueinsteigerin bei DIDAGO immer preisverdächtig, aber will irgendwann in diesem Jahr wieder nach Australien zurück. Schade eigentlich!

Begrüßung im Starterhaus
Rosenempfang hinter Grün 9
Bärbel Schreg in pink, passend zu den Rosen
Die LCs mit Herrn Kempf
Die Siegerinnen mit LCs und Herrn Kempf