11 Damen unserer Gruppe machten sich aus Achim, Oyten, Thedinghausen und Bremen auf den Weg in den Bremer Norden, um dort, beim GC Bremer Schweiz eine Runde Golf zu spielen.

 

Die äusseren Bedingungen sind angenehm, es ist trocken, mäßig warm, leicht windig und bewölkt. Dann und wann kann die Sonne die Wolken durchdringen.

 

Gut gelaunt, nach unkomplizierter Flighteinteilung, begaben wir uns zum Abschlag an Tee 1. Erfreut stellten wir fest, dass die mit Rough-Flächen verringert worden sind. Der Platz zeigte sich in einem außergewöhnlich gutem Zustand, die Greens waren besonders spurtreu, ihre Modulationen erforderten ein gutes Auge, um die Puttlinie erkennen zu können. Einem entspannten Spiel stand also nichts mehr im Wege.

Nach der Runde kamen wir zu einem Imbiss in der dortigen Gastronomie zusammen, ließen die gespielten Bahnen, mit ihren Höhen und Tiefen, Revue passieren, ehrten die Sieger und traten zufrieden und gutgelaunt, einen schönen Tag erlebt zu haben, den Heimweg an.

 

Gisela Finke trug sich mit 33 Netto und 17 Bruttopunkten in die Siegerliste ein, gefolgt von

Helga Klingbeil und Ute Fieweger mit jeweils 29 Nettopunkten und 9 bzw 6 Bruttopunkten.

 

Ergebnisse