Adventsmarkt im Achimer Golfclub am 25. und 26. November 2017

Liebe Mitglieder und Gäste,

wir freuen uns Euch zu unserem dritten Adventsmarkt im Achimer Golfclub einzuladen. Am Samstag, den 25. November 2017 von 13:00 - 19:00 Uhr und am Sonntag, den 26. November 2017 von 11:00 - 17:00 Uhr verwandelt sich das Clubhaus in einen wunderschönen Adventsmarktmarkt.

Über 30 Aussteller präsentieren Euch alles für das Fest (Weihnachtliches, Handwerk und Figuren, Schmuck, Dekoratives), für das vorweihnachtliche Wohl (Glühwein, Bratwurst, Waffeln) und vieles mehr...

Vor dem Clubhaus haben wir ein gemütliches Weihnachtsdorf aufgebaut Für die Kleinen bieten wir am Sonntag Kinderschminken und Ponyreiten (witterungsabhängig) an. Ebenfalls am Sonntag, tritt der Musikspielplatz Achim auf und wir für die passende musikalische Untermalung sorgen.

Am Samstag, den 25. November erwartet Euch noch ein ganz besonderes Highlight. Nach Ende des Adventsmarktes wollen wir mit Euch zusammen ab 19 Uhr am Glühweinstand gemeinsam feiern. Feuerkörbe, Musik und natürlich Ihr sorgen dann für richtige Weihnachtsmarktstimmung.

Wir freuen uns auf viele Besucher.

Rückblick: Adventsmarkt im Achimer Golfclub 20.11.16

Adventsmarkt im nächsten Jahr wieder


Nach dem großen Erfolg will der Achimer Golfclub den mit der Dorfgemeinschaft Badenermoor ausgerichteten Adventsmarkt auch im kommenden Jahr anbieten.


Am vergangenen Sonntag lud der Achimer Golfclub zum Adventsmarkt im und rund um das Clubrestaurant Wachtelkönig auf seiner Anlage an der Roedenbeckstraße ein. „Unzählige Besucher folgten unserer Einladung, trotz des schlechten Wetters“, berichtete Clubmanager Thomas Schmidt zufrieden. Die Clubmitglieder Anja Fürst und Sandra Dierksen hatten in Zusammenarbeit mit Schmidt ein zünftiges Weihnachtsdorf mit Glühwein und Bratwurst auf die Beine gestellt. Im Wachtelkönig präsentierten zudem mehr als 30 Aussteller Kunsthandwerk, weihnachtliches und dekoratives. Die geführten Ponytouren über die Anlage kamen bei den Kindern sehr gut an. „Die Stimmung war großartig. „Das wollen wir wiederholen – im nächsten Jahr
aber mit besserem Wetter“, kündigt Schmidt an.