Regelfrage der Woche

Der Ball einer Spielerin kommt direkt unter einer festmontierten Bank auf dem Platz zur Ruhe. Sie hat Anspruch auf straflose Erleichterung. Sie bestimmt den nächsten Punkt der Erleichterung den Regeln entsprechend. Bevor sie jedoch ihren Ball hier fallen lässt, befreit sie die vorgesehene Stelle von losen Zweigen und Laub.

Die Mitspieler protestieren da sie die Verbesserung der zum Droppen vorgesehenen Stelle für einen Verstoß gegen Regel 13-2 halten.

Haben sie Recht?

Das sehen Sie leider falsch.

Regel 13-2 verbietet nicht das Entfernen loser hinderlicher Naturstoffe. Was nicht verboten ist, das ist erlaubt. Mithin hat die Spielerin keinen Regelverstoß begangen.

Allerdings muss sie dabei sorgsam vorgehen, da Sand oder loses Erdreich nur auf dem Grün entfernt werden dürfte.

So stimmt es.

Regel 13-2 verbietet nicht das Entfernen loser hinderlicher Naturstoffe. Was nicht verboten ist, das ist erlaubt. Mithin hat die Spielerin keinen Regelverstoß begangen.

Allerdings muss sie dabei sorgsam vorgehen, da Sand oder loses Erdreich nur auf dem Grün entfernt werden dürfte.

Regel 13-2 verbietet nicht das Entfernen loser hinderlicher Naturstoffe. Was nicht verboten ist, das ist erlaubt. Mithin hat die Spielerin keinen Regelverstoß begangen.

Allerdings muss sie dabei sorgsam vorgehen, da Sand oder loses Erdreich nur auf dem Grün entfernt werden dürfte.